Posts Tagged 'Superhelden'

Sexismus mal anders

Clothes Supergirl

Superheldencomics sind Männerfantasien, da müssen wir uns nichts vormachen auch wenn es mittlerweile sicher auch genug weibliche Zeichner und Editoren gibt. Daher haben auch die weiblichen Superheldinnen nicht gerade viel Kleider am Leib um  auch ja die möglichst vielen männlichen Leser bei Stange zu halten. Der Künstler Michael Lee Lunsford hat nun versucht, diesem Klischee in Comics ein wenig entgegen zu wirken und Supergirl, Wonder Woman und Co. richtig dick in Kleider eingepackt, so dass auch ja nur die wichtigsten Teile zum kämpfen frei bleiben. Doch ist das dann in gewisser Weise nicht auch sexistisch? Frauen dürfen sich doch wohl auch anziehen wie Frauen oder? Ich bin der Meinung es kommt immer auf das Mass an, zu wenig ist nicht gut aber zuviel ist dann halt auch nicht wirklich besser oder? Auf die Mischung kommt es halt an, und das sage ich als bekennender Liebhaber von wenig Stoff 😛

Weiterlesen ‚Sexismus mal anders‘

Lady Avengers

Lady Avengers

Auch wenn die Avengers knallhart waren, war ausser Black „Scarlett Johansson“ Widow für das männliche Auge, ausser der knallharten Action, der Comedy und dem absoluten Nerdgasm nicht viel dabei…wait a second.  Naja jedenfalls gibt’s die Rächer jetzt auch in weiblicher Formation bei der Alison Brie Captain America, Amber Heard Thor und Sandra Bullock Iron Woman mimten. Für eine potenzielle Fortsetzung wär das doch eine ziemlich genial Idee oder? Genderswapped Universe oder Frauenverwandlungsmaschine oder ähnliches, da sind ja der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Als Zugabe gibt’s noch Anne Hathaway als Cat…ich meine Batwoman, die zwar nicht zu den Avengers gehört aber dennoch ebenfalls eine sehr gute Figur macht.

Weiterlesen ‚Lady Avengers‘

Disassembled

Irgendwie ziemlich witztig, krank und irgendwie erinnert es mich dadurch voll extrem irgendwie an Ren & Stimpy. Superhelden sind ja halt auch nicht immer perfekt nur halt dann wenn sie gerade in einem Comic oder im Kino auf der leinwand zu sehen sind. Aber muss arme Spidey gleich sein nichtvorhadnenes Fett am wieder meisten wegkriegen?

Weiterlesen ‚Disassembled‘

Japan Justice League

Superhelden sind ja meistens nicht nur mit ihren Schöpfern und Lesern fast untrennbar verbunden sondern auch meistens mit der dahinter stehenden Kultur oder Nation, so zum Beispiel die beiden Uramerikanischen Archetypen Superman XP und Captain America, die in einem anderen in dieser Weise gar nicht vorzustellen wären. Aber auch zum Beispiel in Japan der ursprünglichen Heimat der Power Rangers oder Kamen Raider hat man klare Vorstellungen wie sich ein Kämpfer für das Gute zu verhalten und auszusehen hat, was dann aber anderswo als ziemlich schräg empfunden wird. Deshalb ist die Vorstellung die bekannteste Superheldentruppe der Welt, die Justice League im Land der aufgehenden Sonne anzusiedeln ziemlich schräg, obschon das umgekehrte ja bei den schon erwähnten Power Rangers eigentlich (bis zu einem gewissen Grad) ziemlich erfolgreich war. Aber ob sich ein Superroboter Superman eine ungeschminkte Harley Quinn oder ein Speed Race Flash wirklich durchsetzen oder toleriert würden ist eher fraglich…oder?  Zudem sieht Robin jetzt noch schwuler aus als vorher, wenn das überhaupt noch möglich ist!

Weiterlesen ‚Japan Justice League‘

Wougie, Gweenie, Jokie, Wundy!

Herzallerputzigst aber auch deprimierend! 😛

(via pichaus.com) with special thanks to Kyo


Aktuell:

Stimmung:
Amerikanisch
Schauen:
Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.
The Legend of Korra - Book 2 : Spirits
The World's End
Hannibal
Shingeki no Kyojin (Attack on Titan)
Hören:
Daft Punk - Random Access Memories
Caravan Palace - Caravan Palace
Lesen:
Homestuck
Spielen:
Flow
Flowers
Journey
Warten auf:
The Hobbit: The Desolation of Smaug
Captain America: The Winter Soldier
Machen:
Something, something,useless!

Wieviel mal geklickt?

  • 483.108 hits