Posts Tagged 'Ryan Gosling'

Wir reden über: Gangster Squad

Review Header 111

„I’m not an educated man, but I have wits in history. Every kingdom comes of blood, every castle’s built on a pile of bones. When I came out here, L.A. was nothin‘. Back east I was a gangster…out here, I’m god.“

Die 40er Jahre sind eines der glamourösesten aber auch einens der blutigsten Zeitalter des letzten Jahrhunderts. Nicht nur das der Zweite Weltkrieg die erste Hälfte dieses Jahrzehnts einnahm, so hatten auch besonders in Chigaco, New York und auch Los Angeles diverse Verbrechersyndikate Hochkonjunktur und hielten dabei die Gesetzhüter entweder mit Schmiergeld, Erpressung oder Gewalt in Schach. Einen grossen Anteil daran hatte auch die sogenannte „Kosher Nostra“ die besonders aus jüdischen Einwanderern bestand, und  so klischeehaft und politisch inkorrekt das klingt, mehr als allen anderen an der Vermehrung von Geld interessiert war. Ein berüchtigter Mann aus ihren Reihen war dabei, Mickey Cohen, der Ende der 40er Jahren fast ganz Los Angeles in seinem Griff hatte, doch eine wackere Truppe unerschrockener Polizisten hatte sich damals zum Ziel gesetzt Cohen endgütlig das Handwerk zu legen…ihr Name Gangster Sqaud!

Weiterlesen ‚Wir reden über: Gangster Squad‘

Walt

Wäre doch eine ziemlist gute Idee und dann auch noch sehr top besetzt….aber ich glaube bei Disney hat man immer noch so ein paar dunkle Geheimnisse im Keller, weshalb man sich auch heute noch vehement gegen ein Bio-Pic des Mäusevaters zu wehren scheint…aber wie gesagt wäre halt nur schon wegen dem Ryan sehr genial

Btw. möchte ich mich hier auch ein wenig für die momente Kreativ- und längere und interessante Postlosigkeit entschuldigen aber habe at the mment gerade ein bisschen viel um die Ohren…doch im April wird wahrscheinlich dafür umso mehr als Entschädigung folgen…versprochen 😉

(via)

Drink

Drive läuft ja hierzulande gerade im Kino, den ich bekanntlicherweise aber schon vor Ewigkeiten letzen Sommer am Filmfestival Locarno gesehen habe und ihn äusserst ziemlich cool fand, bis auf so ein paar nicht wirklich Notwendige Pulsaderaufschlitzblutfontänenszenen, aber sonst eben ganz schon hardcoremässig cool. Doch selbst die grösste Coolness schützt vor Parodie nicht und man machte aus Drive kurzerhand Drink und liess einen sehr gutes Ryan Gosling-Lookalike abgefüllt durch die Gegend kurven, was irgendwie noch sehr amüsant ist…ABER NATÜRLICH VOLLKOMMENE BLASPHEMIE WEIL DAS ORIGINAL SO EXTREM COOL IST!!…jawohl! Echt jetzt!

Weiterlesen ‚Drink‘


Aktuell:

Stimmung:
Amerikanisch
Schauen:
Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.
The Legend of Korra - Book 2 : Spirits
The World's End
Hannibal
Shingeki no Kyojin (Attack on Titan)
Hören:
Daft Punk - Random Access Memories
Caravan Palace - Caravan Palace
Lesen:
Homestuck
Spielen:
Flow
Flowers
Journey
Warten auf:
The Hobbit: The Desolation of Smaug
Captain America: The Winter Soldier
Machen:
Something, something,useless!

Wieviel mal geklickt?

  • 479.223 hits