Posts Tagged 'Morgan Freeman'

The LEGO Movie Trailer

Lego Movie

Jeder hat als Kind doch mit LEGO gespielt und vielleicht sogar darüber hinaus. Daher könnte The LEGO Movie entweder die Erfüllung aller Kinderträume oder eine richtige Katastrophe werden. Doch spätestens seit Toy Story wissen wird, dass Filme über spielzeug durchaus funktionieren können. Der erste Trailer dazu sieht dann auch eigentlich ziemlich gut aus und ich muss zugeben dass ich beim Michelangelo-Michelangelo Witz ziemlich lachen musste, zumal ja Parks and Recreation Andy, Chris Pratt die Hauptrolle spricht. Wobei sich dann bei mir die Frage aufwirft, wieso man Morgan Freeman und Liam Neeson castete aber sich nicht die Mühe machte Christian Bale als Batman zu verpflichten, da er hier ähnlich wie Antonio Banderas bei Puss in Boots, sicher sich herrlich über diese Rolle als Superheld hätte lustig machen können….aber das ist ja nur meine Meinung.

Weiterlesen ‚The LEGO Movie Trailer‘

Werbeanzeigen

Wir reden über: Olympus Has Fallen

Review Header 156

„The United States of America doesn’t negotiate with terrorists. – Who said anything about negotiating?“

Amerika ist das Zentrum der Welt, das Land hat die grösste und stärkste Armee der Welt, die beste Wirtschaft der Welt und auch sonst sind die Amis dem Rest der Welt weit überlegen…zumindest glauben das die meisten Amerikaner. Kein Wunder also, dass jeder auch noch so kleine Angriff auf diese vermeintliche Unantastbarkeit, aufs Äusserste zelebriert werden muss. Wenn dann aber gleich das Weisse Haus, das ja sozusagen das Zentrum der amerikanischen Übermacht darstellt, im Kreuzfeuer steht, ist natürlich grosses Actionkino vorprogrammiert, wobei ich dann aber sagen muss, dass Olympus Has Fallen wahrscheinlich noch ca. vor etwa zwanzig Jahren sicher um einiges besser bei mir angekommen wäre.

Weiterlesen ‚Wir reden über: Olympus Has Fallen‘

Olympus Has Fallen Trailer

Olympus Has Fallen

Was im ersten Trailer aussieht, wie eine tolle Hommage an die überdrehten Actionfilme der 90er wie Air Force One, Armageddon oder Independance Day, halt einfach mit Chinesen? Vietnamesen? Nordkoreanern? anstelle von Aliens oder Meteoriten ist die neuste Regiearbeit von Training Day Regisseur Antoine Fuqua. Zum Ensemble gehören dabei Aaron Eckhart als amerikanischer Präsident, Morgan Freeman als Stabschef und Gerard Butler als Secret Service Agent, wobei das endlich wieder mal seit langem ein guter Gerard Butler Film werden könnte nachdem dieser ja in letzter Zeit eher in billigen RomComs, wie The Ugly Truth, The Bounty Hunter oder Playing for Keeps mitgespielt hat. Sieht jedenfalls ziemlich knallhart aus und kommt, zumindest in Amerika am 22 März in die Kinos

Weiterlesen ‚Olympus Has Fallen Trailer‘

Wir reden über: The Dark Knight Rises

Review Header 69

„Ah you think darkness is your ally? You merely adopted the dark. I was born in it, molded by it. I didn’t see the light until I was already a man, by then it was nothing to me but blinding!“

Filmfortsetzungen sind eine heikle Angelegenheit. Die Erwartungen sind meistens um ein vielfachfaches grösser als den Anspruch den man erfüllen kann und auch selbst wenn diese meistens den finanziell grösseren Erfolg einfahren werden sie nie so gut sein wie das Original. 2008 hat Regisseur Christopher Nolan aber etwas geschafft was in der Filmbranche bis dahin fast immern ur als Legende angesehen wurde, mit seinem Sequel zu Batman Begins, The Dark Knight hat er nicht nur einen Film geschaffen, der seinen Vorgänger in Sachen Story und vor allem Charaktere bei weitem übertrifft und zudem einen Action-Blockbuster zu drehen, der sowohl Anspruch und Tiefgang wie eine Arthhouseproduktio besass aber dennoch auch die Fans des Popcorn-Kinos zufrieden stellte und für viele das Genre des Superheldenfilms neu definierte. Da am Ende von diesem klar war, dass ein dritter Teil unumstösslich ist, war Nolan nun diesmal erneut in der Zwickmühle, denn wie kann man an ein solches, in jeder Hinsicht filmisches, Meisterwerk anknüpfen, ohne Fans wirklich grundlegend zu enttäuschen. The Dark Knight Rises wurde also eine Bürde auferlegt, die scheinbar nicht zu bewältigen aber der Chris Nolan, der packt sowas mit Bravour und Schokostückchen obendrauf, right? Right?!

Weiterlesen ‚Wir reden über: The Dark Knight Rises‘

Wir reden über: Batman Begins

People need dramatic examples to shake them out of apathy and I can’t do that as Bruce Wayne, as a man I’m flesh and blood I can be ignored I can be destroyed but as a symbol, as a symbol I can be incorruptible, I can be everlasting.

Wieder einmal wiederholt sich die Geschichte und der Dunkle Ritter muss nach einer Reihe von Peinlichkeiten erneut darauf warten, dass ihn jemand zu neuem Glanz verhilft. Nachdem Joel Schuhmacher mit seinem beiden mehr-als-nur-ein-Desaster-Filmen Batman Forever und Batman & Robin dass Image von Gothams Rächer ziemlich ruiniert hatte, suchte man verzweifelt nach jemanden, der ihm seinen Glanz oder eben Unglanz wieder zurückbringen sollte. Mit Memento-Regisseur Christopher Nolan schien man den richtigen Mann gefunden zu haben, der es mit Batman Begins schaffte Gothams Schutzengel von einer bis dato noch nie da gewesen menschlichen Seite zu zeigen und mit ihm später sogar Filmgeschichte zu schreiben.

Weiterlesen ‚Wir reden über: Batman Begins‘

Master! – Immer schön eins nach dem anderen!

Huiuiui wo soll ich bloss anfangen? Was ich das letzte Mal an News ausgelassen oder ignoriert habe, wird diese Woche doppelt nachgeholt. Neue Poster, kommende Trailer, Führer die eins auf die Fresse kriegen und ein Haufen weiterer epischer Nachrichten aus den Film- und Comicwelten warten nur darauf von hier in die Welt hinausgetragen zu werden… und auch garantiert ohne schmudeliggen, dreckligen Inhalt wie anderswo!

Weiterlesen ‚Master! – Immer schön eins nach dem anderen!‘

Master! – News von Akira und Korra

Anime- und Manganews:

Die Gerüchte um die Realverfilmung des Kultmangas Akira scheinen sich langsam zu verdichten. Nachdem Teeniestar Zac Efron jüngst eine nicht definierte Hauptrolle (man tippt auf  die des Hauptcharakters Shotaro Kaneda) angeboten wurde, kommt auch schon ein neuer Big Name ins Spiel. Morgan „Lucius Fox“ Freeman soll für den Part des Colonel Shikishima oft nur als der „Colonel“ bezeichnet im Gespräch sein, desssen Name für den Film amigerecht umgetauft wird . Man kann bei dieser Amerikanisierung nur hoffen, dass der Film nicht dasselbe Schicksal wie „Dragonball Revolution“ erleiden wird, bei dem ebenfalls versuchte ein japanisches Urgestein mit westlichem Touch zu versehen.

Sonstige News:

Auf einem koreanischen Blog sind erste Animations Entwürfe von „Avatar – Legend of Korra“ aufgetaucht. Sie zeigen höchstwahrscheinlich Korra mit einem unbekannten Angreifer kämpfen. Interessanterweise setzt sie kein Bändigen ein, sondern benutzt gleich zu Anfang eine Technik die sehr an Ty Lees Chiblocken, das Dim-Mak, erinnert. Es kann aber auch sein, dass das Bändigen erst im nachhinein eingefügt wird, da diverse Bewegungen weniger wie Attacken,sondern wie koordinierte Bewegungsabläufe wie sie eben beim Bändigen eingesetzt werden vorkommen.

Aktuelles One Piece Kapitel #603 Kokoro Ni Tometeoke – Haltet es in Erinnerung

Kaptielinhalt:

Um Spoiler zu vermeiden wird für alle die sich nicht die Freude am Lesen verderben wollen, ab hier zensiert.

[Ruffy und seine Crew tauchen samt ihrem Schiff weiter Richtung Meeresboden und kommen so ihrem Ziel der Fischmenscheninsel immer näher. Die Strohutpiraten wollen unbedingt herausfinden was das Material, genannt „Coating“ das die gesamte Thousand Sunny umgibt eigentlich ist und stellen fest das Attacken jeglicher Art keinen Einfluss auf die stabile Substanz haben und es schon einen ganzen Seekönig braucht um die Hülle zu sprengen. Franky erzählt derweil dass er von den Freunden die das Schiff die ganzen zwei Jahre lang bewacht haben, erfahren hat, dass diese schwere Angriffe der Marine abwehren mussten und diese nur  dank des Mannes, der die Strohutbande zuvor in alle Himmelsrichtungen verteilt hat, Bartholomäus Bär abwehren konnten. Jener wurde aber mittlerweile von der Regierung in eine erbarmungslose Killermaschiene umgewandelt, erhielt jedoch kurz zuvor aus ungeklärten Gründen den unlöschbaren Befehl einprogrammiert um jeden Preis die Sunny zu beschützen und erst abzuziehen wenn deren Crew zurückkehrt. Desweiteren erfährt man das der berühmte Strohhut von Ruffy, den er vom Roten Shanks bekam, einst dem Piratenkönig Gol D. Roger gehörte.]


Aktuell:

Stimmung:
Amerikanisch
Schauen:
Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.
The Legend of Korra - Book 2 : Spirits
The World's End
Hannibal
Shingeki no Kyojin (Attack on Titan)
Hören:
Daft Punk - Random Access Memories
Caravan Palace - Caravan Palace
Lesen:
Homestuck
Spielen:
Flow
Flowers
Journey
Warten auf:
The Hobbit: The Desolation of Smaug
Captain America: The Winter Soldier
Machen:
Something, something,useless!

Wieviel mal geklickt?

  • 472.648 hits
Werbeanzeigen