Posts Tagged 'Michelle Pfeiffer'

Wir reden über: The Family

Review Header 211

„You’re crazy. – I know.“

Von Luc Besson habe ich bisher lediglich nur zwei Filme gesehen und zwar The Fifth Element und Arthur and the Minimoys, davon hat mir erster sehr gut und zweiter überhaupt nicht gefallen. Wenn man sich also nach dieser Logik richten würde, hätte ich eine 50/50 Chance gehabt, dass sein neuster Film The Family (oder auch Malavita in den meisten europäischen Ländern) mir entweder ebenfalls sehr gut oder überhaupt nicht gefiel. Zum Glück lasse ich mich aber nicht von solchen Kleinigkeiten beeinflussen, weshalb ich absolut unvoreingenommen an den Film heranging zumal der Trailer dazu eigentlich ziemlich genial aussah.

Weiterlesen ‚Wir reden über: The Family‘

Werbeanzeigen

Wir reden über: The Prince of Egypt

Review Header 114

„Who are you?  – I am that I am. –  I don’t understand. – I am the God of your ancestors, Abraham, Isaac, and Jacob.“

Ich hab es schon einige Male hier gesagt und ich sage es gern wieder, ich bin kein besonders religiöser Mensch, ich glaube zwar (in meiner eigenen Form) an Gott und gehe in die Kirche wenn jemand heiratet oder gestorben ist aber damit hat es sich dann auch. Das hängt auch damit zusammen, dass ich mich nie wirklich mit dem Mythos von Jesus anfreuden konnten und daher auch die Bibel als ziemlich langweilig betrachte. Nichtsdestotrotz hat aber das alte Testament, dass sich die Christen und Juden ja teilen, einige wirklich spannende und dramatische Geschichten zu bieten. So zum Beispiel die Befreiung der Israeliten aus Ägypten durch Moses, die schon in der 50er Jahre Version The Ten Commandments grossen Anklang fand, weshalb sich Dreamworks Animation entschied die Geschichte ebenfalls mit neuen Askpeten und als animiertes Musical als The Prince of Egypt zu verfilmen.

Weiterlesen ‚Wir reden über: The Prince of Egypt‘

Wir reden über: Dark Shadows

„You locked me in a box, for over two hundred years! – Don’t exaggerate, it was only a hundred and ninety-six.“

Tim Burton gehört ja bekanntlich zu meinen Lieblingsregisseuren und Filme wie Sleepy Hollow oder Batman Returns sind meine all-time favoutrites. Doch nachdem er für mich mit Sweeney Todd und auch entgegen der weitläufigen Meinung Alice in Wonderland seine beiden letzten guten Regiearbeiten abgeliefert hat, war ich doch schon ein wenig skeptisch ob Dark Shadows, der auf einer 50 Jahre alten Gruselseifenoper basiert, der richtige Stoff für ihn sein würde, zumal die Serie vor allem dem jungen Publikum, wie auch mir, vorher wahrscheinlich überhaupt nicht bekannt war. Trotzdem holte sich Burton dafür einmal mehr seinen Liebling Johnny Depp an Bord um auch den letzten Nörgler ruhig zu stimmen. Doch hat das wirklich so gut funktioniert?

Weiterlesen ‚Wir reden über: Dark Shadows‘

Dark Shadows Trailer

Ich muss zugeben dass ich so gar kein Interesse und Erwartungen an Dark Shadows hatte, obwohl ein Tim Burton Film und Johnny Depp mitspielt!…und Helena Bonham Carter!…und Chloë Moretz!…und Michelle Pfeiffer! was wohl daran liegen könnte, dass ich zur Originalserie nicht den geringsten Bezug habe, doch nach dem Sichten dieses Trailers könnte ich diese Ansichten ganz schnell über Bord werfen, denn nicht nur, dass man hier wiedermal optisch sehr stark an Burtons erste Werke wie Edward Scissorhands oder Beetlejuice erinnert wird, scheint die Geschichte auch einen ganz eigenen Humor zu haben und obschon Vampire in letzter Zeit doch sehr arg durch den Vermarktungsfleischwolf gedreht wurden, könnte der Depp mit Barnabas Collins wieder mal eine solch ikonische Figur schaffen, wie er dass schon bei Jack Sparrow, Hunter S. Thompson oder Ed Wood getan hat.

Weiterlesen ‚Dark Shadows Trailer‘

Wir reden über: Batman Returns

„I am NOT a human being! I am an animal! Cold-blooded!“

Mit Batman konnte Kultregisseur Tim Burton dem Fledermausmann endlich wieder neues Leben unter die Flügel Hauchen und wenn in Hollywood etwas von Erfolg gekrönt ist möchte man natürlich weiter von diesem Goldenen Kalb profitieren und setzte so Burton erneut mehr denn je seine eigene Version von DCs Vorzeigeheld und liess ihn in Batmans Rückkehr gleich gegen mehrere wahnsinnige Übeltäter antreten, denen man am besten einfach mal ein paar ziemlich gute Gehirndoktoren auf den Hals gejagt hätte!

Weiterlesen ‚Wir reden über: Batman Returns‘


Aktuell:

Stimmung:
Amerikanisch
Schauen:
Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.
The Legend of Korra - Book 2 : Spirits
The World's End
Hannibal
Shingeki no Kyojin (Attack on Titan)
Hören:
Daft Punk - Random Access Memories
Caravan Palace - Caravan Palace
Lesen:
Homestuck
Spielen:
Flow
Flowers
Journey
Warten auf:
The Hobbit: The Desolation of Smaug
Captain America: The Winter Soldier
Machen:
Something, something,useless!

Wieviel mal geklickt?

  • 477.516 hits
Werbeanzeigen