Posts Tagged 'Lana Wachowski'

Wir reden über: Cloud Atlas

Review Header 100

„While my extensive experience as an editor has led me to a disdain for flashbacks and flash forwards and all such tricksy gimmicks I believe that if you, dear Reader, can extend your patience for just a moment, you will find that there is a Method to this tale of Madness.“

Manchmal hat man keine Ahnung was man von einem Film halten soll auch wenn Trailer und Promomaterial völlig vielversprechend aussehen. Man wird plötzlich andauernd mit äusserst episch anmutenden Bildern und Filmauschnitten beworfen, obwohl man im Grunde keine Ahnung hat um was es dabei eigentlich geht. Doch oh Wunder, das ist nicht das erste Mal, dass die geschieht und oh Wunder waren es vorher auch meistens Filme der Wachowski Geschwister (früher Wachowski
Brüder) wie Matrix oder V for Vendetta die mich immer in diesen Bann von Unwissenwissenheit und Faszination zogen. Deshalb hatte ich zwar null Ahnung um was sich die Handlung(en) in Cloud Atlas drehen sollte aber trotzdem liess ich mich gern auf dieses epsich anmutende filmische Abenteuer, auf die gefahr hin, dass dies entweder extrem gut oder extrem langwierig werden könnte, ein.

Weiterlesen ‚Wir reden über: Cloud Atlas‘

Wir reden über: V for Vendetta

The only verdict is vengeance; a vendetta, held as a votive, not in vain, for the value and veracity of such shall one day vindicate the vigilant and the virtuous. Verily, this vichyssoise of verbiage veers most verbose, so let me simply add that it’s my very good honor to meet you and you may call me V.“

Mit der Gesellschaftskritik in populären Medien ist es immer so eine Sache, man muss immer den richtigen Mix finden, wenn man zu viel mit dem Zeigefinger wackelt fühlen sich die Leute entweder zu sehr ganz persönlich verletzt oder sie sind durch diese einfach schon im vornherein abgeschreckt und kommt zu wenig von dieser durch, ist das eigentliche Statement, dass man damit abgeben wollte, meistens weitaus weniger stark. Auch wenn Alan Moore in seinem Anti-Faschismuscomic V for Vendetta, mit selbiger mehr als genug um sich schmeisst, ist der Film dazu, doch im Vergleich zu diesem weitaus moderater und weniger radikal ausgefallen und gerade deshalb bei vielen als gutes Beispiel für einen strengen Blick auf konservative Scheinheiligkeit und Fremden- und Homosexuellenfeindlichkeit hängen geblieben

Weiterlesen ‚Wir reden über: V for Vendetta‘


Aktuell:

Stimmung:
Amerikanisch
Schauen:
Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.
The Legend of Korra - Book 2 : Spirits
The World's End
Hannibal
Shingeki no Kyojin (Attack on Titan)
Hören:
Daft Punk - Random Access Memories
Caravan Palace - Caravan Palace
Lesen:
Homestuck
Spielen:
Flow
Flowers
Journey
Warten auf:
The Hobbit: The Desolation of Smaug
Captain America: The Winter Soldier
Machen:
Something, something,useless!

Wieviel mal geklickt?

  • 492.050 hits