Posts Tagged 'Kevin Durand'

Wir reden über: The Mortal Instruments: City of Bones

Review Header 188

„I’m a werewolf, not a Golden Retriever.“

Filme haben meistens einen Unterhaltungswert der oft unabhängig davon ist, ob der Streifen nun gut oder schlecht im eigentlichen Sinne ist, weshalb es ja auch die Redewendung „So schlecht, dass es wieder gut ist“ gibt. Gute Beispiele dafür sind da etwa kitschige 80er und 90er Actionstreifen mit Arnold Schwarzenegger, Nicolas Cage oder auch Jean Claude Van Damme, doch in letzter Zeit konnte man dieses Phänomen vor allem bei Verfilmung von Möchtegern Fantasy Teenie Romanzen wie etwa Twilight, Percy Jackson oder all die sonstigen Nachahmer dieses Genres, auf das nun wirklich niemand gewartet hat, beobachtet. Mit Warm Bodies und Beautiful Creatures durfte ich dieses Jahres schon zwei Filme dieser Art, mir im Kino antun, wobei ich mich wie gesagt eigentlich immer, ab deren lächerlichen Versuchen ernst zu wirken und dabei kläglich zu versagen ziemlich amüsierte, weshalb ich mir natürlich auch The Mortal Instruments – City Of Bones unbedingt ansehen wollte, wie gesagt nicht etwa weil mich die Geschichte oder sonst was interessierte, sondern um mir wieder eine herrlich unfreiwillige witzige Komödie anzusehen.

Weiterlesen ‚Wir reden über: The Mortal Instruments: City of Bones‘

Cosmopolis Trailer

Das Robert Pattinson sich dazu entschied den schwulen Vampir in Twilight zu spielen war vielleicht für seine Popularität bei der weiblichen Zielgruppe von 12 bis 16 Jahren ein Vorteil aber so richtig Hilfreich war das ganze für seine Schaupielkarriere ja nicht gerade. Kein Wunder versucht der Gute nun seinen Ruf anhand von Charakterrollen wieder ein bisschen aufzupolieren. Und ich muss zugeben, dass der Trailer zum auf den ersten Anblick scheinenden Science Fiction Trailer Cosmopolis, den ich heute im Vorfeld des Moonrise Kingdom Screening (morgen oder übermorgen dazu mehr) gesehen habe gar n cht mal so unübel aussieht mal dann davon abgesehen dass Paul Giamatti, Jay Baruchel und FUCKING Kevin Durand (Martin Keamy, Lost)  da mitspielen. Und hey ich hab ja auch Harry Potter and the Goblet of Fire gesehen ohne dabei zu sterben :D.

Weiterlesen ‚Cosmopolis Trailer‘

Wir reden über: Real Steel

Ricky! Enough! Enough! – Can’t hear you over the sound of your robot being destroyed

Echter Stahl ist hart, echter Stahl ist unzerstörbar, echter Stahl ist unvergänglich und echter Stahl ist was für harte Jungs. Die selben Dinge kann man eigentlich genausogut über den Boxsport sagen, wobei hier noch dazu kommt, dass man doch einen kleinen bis ziemlichen Schatten haben muss um in den Ring zu steigen und ich sowieso eher Wrestling oder asiatische Kampfsportarten präferiere. Deshalb lässt sich die Liste der Boxfilme, die ich mir in meinem noch nicht so langen Leben angesehen habe eigentlich ziemlich überschaubar, genauer gesagt ist sie gleich null, naja bis auf ein paar Rocky Sequenzen. Dennoch wenn die Stahlgewalt eines Roboters auf Muskeln trifft und dabei noch Hugh „Wolverine “ Jackman mitmischt, fand sich mit Real Steel, ein Rundumschagstreifen den ich mir trotzdem mehr als gerne antat.

Weiterlesen ‚Wir reden über: Real Steel‘


Aktuell:

Stimmung:
Amerikanisch
Schauen:
Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.
The Legend of Korra - Book 2 : Spirits
The World's End
Hannibal
Shingeki no Kyojin (Attack on Titan)
Hören:
Daft Punk - Random Access Memories
Caravan Palace - Caravan Palace
Lesen:
Homestuck
Spielen:
Flow
Flowers
Journey
Warten auf:
The Hobbit: The Desolation of Smaug
Captain America: The Winter Soldier
Machen:
Something, something,useless!

Wieviel mal geklickt?

  • 479.263 hits