Posts Tagged 'Kerstin Cook'

Miss Schweiz 2011

Die Schweiz hat wieder gewählt…naja das tun wir ja sowieso immer, überall und zu jeder Gelegenheit aber diesmal war es eben wieder wichtig, denn die neue Miss Schweiz musste erwählt werden. Ich hab vom ganzen Prozedere vor der Wahl gar nichts mitbekommen weil, man von der amtierenden Miss Schweiz Kerstin Cook eigentlich auch fast nicht bis gar nichts gehört, ausser, dass sie gelogen, Hasen gequält und zu wenig verdient haben soll…naja egal jetzt ist sie ja weg! Gewonnen hat diemals glaube ich zum ersten mal schon eine amtierende Schönheitskönigin, nämlich Miss Bern,  Alina Buchschacher die eigentlich doch noch ziemlich ansehnlich aber nicht wirklich überheiss ist, obwohl die Missen in letzter Zeit eh nie waren. Apropos überheiss…für ein klein bisschen aufsehen sorgte dann noch die Moderatorin der Gala Xenia Tchoumitcheva alias Porno-Xenia, die am Anfang des Abends mit dunkler Haarpracht auf der Bühne erschien im Gegensatz zu dem sonstigen Blondschopf und man sich schon ganz aufgeregt fragte ob sie sich vielleicht die haare gefärbt haben könnte…hui jesses aber au. Nach der Hälfte der Show erschien sie aber wieder mit üblicher Haarfarbe auf der Bühne und gestand, dass es eine Perücke war, da sie auch privat gerne Toupets trägt…wie man das jetzt auch immer verstehen will…Porno Xenia halt!

Die Bilder dazu gibts nach dem Klick

Weiterlesen ‚Miss Schweiz 2011‘

Werbeanzeigen

Miss Schweiz 2010

Vor knapp eine Woche wählte die Schweiz nach dem Schwingerkönig, das zweite inoffizielle Staatsoberhaupt, die Miss Schweiz, die tatsächlich bei uns wie eine Königin behandelt, aber auch beobachtet wird. Die glückliche Siegerin, Kerstin Cook, wurde schon kurz nach ihrer Wahl böse von Tierschützern gerügt weil sie ihr Kaninchen alleine und nicht wie es sich gehört in einer Gruppe hält. „Oh ohh sehr böse“. Desweiteren kam jetzt heraus, dass sich nicht wie behauptet Biologie an der Oxford Open University studiert. Da erstens: Sie gar keine Matura gemacht hat und zweitens eine Universität mit exakt diesem Namen gar nicht  existiert. Wenn überhaupt belegt sie höchstens eine Fernkurs an einer beliebigen Schule in Oxford. Ich finde es immer schön wenn solche Sachen bis zum letzen in den Medien  ausgeschlachtet werden, denn solange wir keine grösseren Probleme im Land haben ist alles gut.

Bildquelle: tagesanzeiger.ch


Aktuell:

Stimmung:
Amerikanisch
Schauen:
Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.
The Legend of Korra - Book 2 : Spirits
The World's End
Hannibal
Shingeki no Kyojin (Attack on Titan)
Hören:
Daft Punk - Random Access Memories
Caravan Palace - Caravan Palace
Lesen:
Homestuck
Spielen:
Flow
Flowers
Journey
Warten auf:
The Hobbit: The Desolation of Smaug
Captain America: The Winter Soldier
Machen:
Something, something,useless!

Wieviel mal geklickt?

  • 477.604 hits
Werbeanzeigen