Posts Tagged 'Ken Jeong'

Wir reden über: Turbo

Review Header 199

„My name… is Turbo.  I just want to go a little faster.“

Dreamworks ist ein zweischneidiges Schwert. Stieg das von Steven Spielberg, Jeffrey Katzenberg und David Geffen gegründete Animationsstudio, mit grossen und epochalen Filmen wie Prince of Egypt und Road to El Dorado ins Filmgeschäft stieg und machte sich später mit Werken wie Shrek oder How to Train Your Dragon zu einer unverwechselbaren Marke, produzierte es zwischendurch auch immer wieder Filme, die gelinde gesagt einfach Mist waren. Ob das Konzept einer rasenden Schnecke mit Ryan Reynolds in der Hauptrolle eher das Zeug zum Hit oder zum Flop gehabt hat, kann man nach dem Klick gern selber nachlesen

Weiterlesen ‚Wir reden über: Turbo‘

Wir reden über: Despicable Me 2

Review Header 168

„Are you really gonna save the world? – That’s right, baby! Gru’s back in the game with cool cars… gadgets… and weapons!“

Es gibt manchmal so gewisse Filme die schliesst man einfach sofort in Herz, da die Geschichte zwar simpel aber umso liebevoller umgesetzt und voller liebenswerter und witziger Charaktere ist. Despicable Me ist für mich definitiv einer dieser Filme, nur schon allein wegen den kleinen gelben Minions, die ja so ziemlich jeder sofort lieb gewinnt und deshalb wünschte ich mir schon gleich nach dem ersten Film eine Fortsetzung. Nach den ersten Trailern, die natürlich allesamt, den Minions noch mehr Aufmerksamkeit als sonst schon zugestanden, konnte ich mir gestern dann endlich Despicable Me 2 ansehen, wobei ich dem Film, obschon der Minion Film ja erst nächstes Jahr rauskommt den Untertitel „The Minions are Back“ geben würde.

Weiterlesen ‚Wir reden über: Despicable Me 2‘

Wir reden über: The Hangover Part III

Review Header 152

“I told myself, I would never come back.” – “Don’t worry – it all ends tonight.”

Der dritte Teil einer Trilogie ist immer der heikelste von allen, den während der erste Teil meistens den Vorteil der Unvoreingenommenheit auf seiner Seite hat und der zweite Teil meistens diesen dann in allen Punkten noch übertrifft, ist Teil drei meistens der grosse Wendepunkt , denn entweder ist es der beste oder opulenteste Teil der Reihe, so gesehen bei Lord of the Rings und Iron Man oder es ist dann doch der endgültige Sargnagel der Reihe, wie dies zum Beispiel  bei Spider-Man 3 oder Jurassic Park 3 der Fall war, wobei da aber meistens auch die Vorgänger schon schwächelten. Kein Wunder also, dass die Meinungen weit auseinander gingen als mit The Hangover Part III der finale Teil der mittlerweile zum Kultstatus avancierten Hangover Reihe angekündigt wurde.

Weiterlesen ‚Wir reden über: The Hangover Part III‘

Leia Stone, Seth Solo, Darth Jeong

Aus gegeben Anlass zur Veröffentlichung der Star Wars Hexalogie auf Blu-Ray aber auch um sich wieder mal gegen den Krebs stark zu machen, haben sich diverse Showbizgrössen, der lustigen Abteilung wie Seth Rogen, Ken Jeong, Zach Galifianakis , Bill Hader, Ed Helms , habahaba Emma Stone aber auch Samuel L. Motherfucking Jackson (wieder) in Jedi Roben und Lebenerhaltungsanzüge geworfen um die besten Szenen daraus ziemlich amüsant aber doch möglichst echt nachzustellen „Wassup Chewbacca wassup my Wookie„. Ich bin ja dafür wenn irgendwann und irgendwo in einer weit entfernten Galaxys Star Wars Neuverfilmt wird, dass Emma Stone den Part der Leia übernehmen soll muss wird! Vorausgesetzt sie ist dann immer noch so emmastonedmässig drauf wie jetzt !

(via)


Aktuell:

Stimmung:
Amerikanisch
Schauen:
Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.
The Legend of Korra - Book 2 : Spirits
The World's End
Hannibal
Shingeki no Kyojin (Attack on Titan)
Hören:
Daft Punk - Random Access Memories
Caravan Palace - Caravan Palace
Lesen:
Homestuck
Spielen:
Flow
Flowers
Journey
Warten auf:
The Hobbit: The Desolation of Smaug
Captain America: The Winter Soldier
Machen:
Something, something,useless!

Wieviel mal geklickt?

  • 479.263 hits