Posts Tagged 'Joel Schuhmacher'

Batman Reboot kommt 2016!

Also doch! Die Befürchtungen schwebten ja schon im Raum seit Christopher Nolan verkündetet, dass The Dark Knight Rises sein letzter Film mit dem dunklen Rächer in der Hauptrolle sein würde. Doch wie so viele andere Studios kriegt auch Warner Bros. den Hals nicht voll genug, zumal man jetzt ja endlich mal den Justice League Film aufgleisen will. So, ist es zwar unsinnig, fährlässig und auch äusserst dumm aber dennoch nicht sonderlich überraschend dass WB dieser Tage verkündete, dass der Batman Reboot 2016 in die Kinos kommen soll, der sich wieder mehr auf die späteren Jahre von Bruce Wayne als Bamtan konzentriert. Der Abstand zwischen dem letzten der Nolan Filme und dem Reboot würde dann gerade mal vier Jahre betragen, dass ist sogar ein Jahr weniger als zwischen Spiderman 3 von Sam Raimi und The Amazing Spider-Man von Marc Webb lag. Über Unsinn und Sinn dieser Sache müssen wir hier gar nicht anfangen zu diskutieren, da weder ein Schuhmacherruf wieder herzustellen ist, noch irgendwelche finanziellen Defizite auszugleichen sind, da Batman Begins, The Dark Knight und The Dark Knight Rises zusammen fast 2 Milliarden Dollar eingespielt haben, vom cineastischen Wert der Filme ganz zu schweigen. Aber man merkte halt, dass der Flatterman beim Publikum zieht und der Erfolg vom nächstjährigen Man of Steel alles andere als selbstverständlich ist. Doch es ist wie es ist und nur die Produktionshölle kann dem ganzen jetzt noch etwas anhaben aber Hollywood muss sich einfach langsam bewusst werden, dass sie das Publikum nicht ewig mit solchem Aktionen bei der Stange halten kann und irgendwann der Markt von gebrauchten Superheldenfilmen übersättigt und der Zuschauer durch all das schon mal gesehene nur noch gelangweilt ist, was für Reboots und Remakes eigentlich im Allgemeinen gilt…watch out Hollywood a storm is coming!

Werbeanzeigen

Wir reden über: Batman & Robin

 „I want a car, chicks dig the car! – This is why Superman works alone.“

Batman ziechnet sich durch vieles aus, grossen Ideenreichtum, ein vielfältiges Arsenal an Waffen und technischen Gerätschaften und zuverlässigen Helfern wie seinem Butler Alfred Pennyworth oder später auch seinen treuen Sidekick Robin. Batman war aber auch stets auf die Geheimhaltung seiner Identität als Bruce Wayne bedacht, da Gothams unzählige Wahnsinnige, die seinetwegen hinter Gittern oder in Arkham sitzen, sonst ihm mehr als nur die Türe einrennen würden. Was also verdammt nochmal bringt Regisseur Joel Schuhmacher dazu ihn in Batman & Robin an Wohltätigkeitsgalas auftreten zu lassen oder ihm gottverdammte BATKREDITKARTE zu geben??!!…DIE DINGER KANN MAN ZURÜCK VERFOLGEN GOPFETAMMI NAMAL!

Weiterlesen ‚Wir reden über: Batman & Robin‘

Wir reden über: Batman Forever

Holey rusted metal, Batman! – Huh? – The ground, it’s all metal. It’s full of holes. You know, holey.“

Es gibt Fortsetzungen die scheiterten an einer schlechten Story, die nicht an den Vorgänger herankamen, an zweitklassigen Schauspieler oder an einem Wechsel in der Regie. Genau dies geschah bei Batman Forever und dessen unsäglichem Nachfolgers Batman & Robin von Joel Schuhmacher, den ich aber zum Glück erst im nachhinein reviewen muss…wobei ich mir sicher bin, dass dabei noch etliche Faktoren mehr zum Zug kamen

Weiterlesen ‚Wir reden über: Batman Forever‘


Aktuell:

Stimmung:
Amerikanisch
Schauen:
Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.
The Legend of Korra - Book 2 : Spirits
The World's End
Hannibal
Shingeki no Kyojin (Attack on Titan)
Hören:
Daft Punk - Random Access Memories
Caravan Palace - Caravan Palace
Lesen:
Homestuck
Spielen:
Flow
Flowers
Journey
Warten auf:
The Hobbit: The Desolation of Smaug
Captain America: The Winter Soldier
Machen:
Something, something,useless!

Wieviel mal geklickt?

  • 477.552 hits
Werbeanzeigen