Posts Tagged 'Jennifer Lawrence'

The Sweet Nonsense ruft 2014 zum Jennifer Lawrence Jahr aus

Jennifer Lawrence MGM

Jennifer Lawrence ist die jüngste, schönste, beste und tollste Schauspielerin der ganzen Welt…ach was sag ich, des ganzen Universums und niemand ist besser und toller als sie….oder so was in der Art. Ihr seht ich mag die Dame ziemlich und weil die wunderbar liebreizende Dame so wunderbar und liebreizend ist und dieses Jahr gleich in mindestens fünf Filmen (American Hustle, X-Men: Days of Future Past, Serena, Dumb and Dumber To und Mocking Jay Part 1) zu sehen ist, wird das Jahr 2014 kurzerhand von mir zum Jahr der Jennifer Lawrence erklärt. Das heisst mehr Verherrlichung, mehr Content und natürlich wird wie bei den chinesischen Tierkreiszeichen Jeder und Jede die in diesem Jahr geboren wird im Zeichen der Jennifer Lawrence geboren, was eine sichere Garantie für ein langes und glückliches Leben ist. Wenn ihr also auch von der wohlwollenden Ausstrahlung dieser Dame profitieren wollt, so macht doch auch mit bei dieser Aktion und postet ab und zu einen kleinen Beitrag über ihre Herrlichkeit, so etwas wie das hier:

Weiterlesen ‚The Sweet Nonsense ruft 2014 zum Jennifer Lawrence Jahr aus‘

Advertisements

Wir reden über: The Hunger Games: Catching Fire

Review Header 212

„I want you guys to forget everything you think you know about the games. Last year was child’s play. This year, you’re dealing with all experienced killers“

An den ersten Hunger Games Film bin ich ja mit gemischten Gefühlen heran gegangen, da ich nicht wusste ob ich hier endlich wieder eine tolle Verfilmung einer Jugendliteratur Reihe vorgesetzt bekomme oder doch eher ein neues Twilight. Die Tatsache, dass dann Jennifer Lawrence die Hauptrolle übernahm (die ich bekanntlich ja schon vor dem Film gut fand) überzeugte mich dann aber doch ihn mir anzusehen, wobei dieser schlussendlich aber auch noch sehr gut gewesen ist. So war es natürlich auch schnell klar, dass ich mir dessen zweiten Teil The Hunger Games: Catching Fire natürlich ebenfalls ansehen werde, ob dieser nun in Qualität an seinen Vorgänger anknüpfen konnte oder doch langsam in Teenie Romanzen Gefilde abdriftete, kann man nach dem Klick lesen.

Weiterlesen ‚Wir reden über: The Hunger Games: Catching Fire‘

The Hunger Games: Catching Fire Trailer

Hunger Games Catching Fire

Der erste von The Hunger Games Teil gefiel mir ja, wie auch vielen anderen auch, erstaunlich gut und daher freut es mich natürlich sehr, dass dieses Jahr auch der zweite Teil davon in die Kinos kommen wird, zumal ich die Bücher gar nicht gelesen habe. Die Spiele sind jetzt vorbei und Katniss muss jetzt mit dem Ruhm des Sieges fertig werden, wobei man ihr diesen offenbar nicht wirklich gönnen will. Der erste Trailer dazu sieht schon ziemlich gross und beeindruckend aus und steigert dadurch natürlich meine Vorfreude umso mehr und mit Jenifer Lawrence kann man natürlich eh nie etwas falsch machen. 😉

Weiterlesen ‚The Hunger Games: Catching Fire Trailer‘

GifMe #60

We Saw Your Boobs 01

We Saw Your Boobs 02

Probably the best scene of the whole show…und streng dich in Zukunft mal ein bisschen an Jenni!

 (via)

Gedanken zur Oscarverleihung 2013

85. Oscars

Ich war dieses Jahr den Oscars so zwiespältig  eingestellt wie vielleicht schon lange nicht mehr. Denn einerseits holte man sich mit Seth MacFarlane einen Moderator, den ich für dessen Humor genauso liebe und bewundere wie für seine Showeinlagen, die meistens tolle Hommagen an die Goldenen Jahre des Films darstellen. Andererseits wurden aber diverse, meines Erachtens hervorragende Filme, wie zum Beispiel Moonrise Kingdom, Intouchables oder Cloud Atlas sträflich vernachlässigt oder gar nicht erst berücksichtigt. Doch wie  hat sich die Show selbst gemacht? War Seth wirklich, wie von William Shattner prophezeit, der schlechteste Oscarmoderator aller Zeiten oder doch nur Mittelmass? Und kann man die Academy wirklich mit computeranimierten Tigern und französischen Depressionsliedern überzeugen?

Weiterlesen ‚Gedanken zur Oscarverleihung 2013‘

The Hunger Games: Catching Fire Poster und Bilder

Catching Fire

Zwar nur ein Promoposter aber trotzdem ganz schick! Wie zu erwarten, orientiert sich das Logo von The Hunger Games: Catching Fire ebenfalls am Buchcover, weshalb der Mockingjay auch nicht wie im vorherigen Film mit Pfeil im Mund, sondern in Aufbruchsstimmung gezeigt wird, was wohl auch dann das Filmmotiv von Rebellion wiederspiegelt. Von dem her sehr gelungen und macht Lust auf mehr, wobei das mehr am 23. November dieses Jahres im Kino betrachtet werden kann.

Weiterlesen ‚The Hunger Games: Catching Fire Poster und Bilder‘

Wir reden über: The Hunger Games

„Okay, listen to me, you’re stronger than they are. You are. They just want a good show, that’s all they want. You know how to hunt. Show them how good you are.“

Und wieder mal hab ich mich in einen Film gewagt ohne die dazu nötigen Hintergründe zu kennen. Die Tribute von Panem basierend auf der gleichnamigen Buchreihe, sind nachdem Lord of The Rings, Harry Potter und Twilight zu Ende gegangen sind der neue grosse Hoffnungsträger für Roman- und Filmfans gleichermassen. Dass, der Film auch schnell mal mit den glitzernden Vampiren in eine Topf geworfen wurde, hätte eigentlich schon ausgereicht, damit ich mir das Ganze nicht gar nicht erst angesehen hätte doch eine Jennifer Lawrence ist halt keine Kristen Stewart, weshalb ich mich schlussendlich dann doch zu einer Sichtung entschloss, was wie ich im Nachhinein sagen muss eine äusserst weise Entscheidung war.

Weiterlesen ‚Wir reden über: The Hunger Games‘


Aktuell:

Stimmung:
Amerikanisch
Schauen:
Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.
The Legend of Korra - Book 2 : Spirits
The World's End
Hannibal
Shingeki no Kyojin (Attack on Titan)
Hören:
Daft Punk - Random Access Memories
Caravan Palace - Caravan Palace
Lesen:
Homestuck
Spielen:
Flow
Flowers
Journey
Warten auf:
The Hobbit: The Desolation of Smaug
Captain America: The Winter Soldier
Machen:
Something, something,useless!

Wieviel mal geklickt?

  • 451,972 hits