Posts Tagged 'Harley Quinn'

Hot Anything Content #20

Bruce Timm Batgirl

Wenn ich mir Batman: The Animated Series nicht nur aufgrund der guten und spannenden Geschichten ansehen würde, könnte man mir eventuell noch sexistische Motive oder sonst was zum Vorwurf machen!

Weiterlesen ‚Hot Anything Content #20‘

Superfaggot #21

Superfaggot

Das ist wohl das letzte mal das eine Frau „scharf“ auf Superfaggot ist…badumm tssh

The Art of Bruce Timm

Vielleicht lehn ich mich jetzt ein bisschen weit aus dem Fenster wenn ich sage, dass Bruce Timm für DC ein bisschen das ist was Stan Lee oder Jack Kirby für das Marbvel Universum waren und sind. Immerhin war und ist der Mann die treibende Kraft hinter den meisten DC Zeichentrickserien wie Batman: The Animated Series, Batman Beyond oder Justice League und  hat besonders in der jüngeren Comicgeschichte diversen DC-Charakteren wie Mr. Freeze, Harley Quinn und natürlich Harley Quinn dazu verholfen grosse Popularität zu erreichen.

Weiterlesen ‚The Art of Bruce Timm‘

Hot Anything Content #7

Da Anscheinend die letzten Cosplay Bilder hier doch noch einigermassen ziemlich gut angekommen sind (obschon es eigentlich unter anderem nur ein kleine Troll-Aktion hätte sein sollen) hab ich kurzerhand beschlossen diesem Segment in Zukunft doch ein klein wenig mehr Beachtung zu schenken auch wenn es sich nicht gerade um Jessica Nigris Posen handelt.

Weiterlesen ‚Hot Anything Content #7‘

That Harley and Ivy Show that never happend

Offenbar wollte man um 2001, eine Spin-Off Serie von Batman – The Animated Series mit Harley Quinn und Poison Ivy in den Hauptrollen produzieren. Hätte ich wirklich persönlich absolut gerne gesehen, da Harley ja auch schon in der Show zu meinen absoluten Lieblingen gehörte, und das Design der Figuren anscheinend kinderfreundlich und doch sexy zugleich war. Weshalb man das dann  nicht in Angriff nahm ist mir völlig unverständlich, denn wer will nicht ein paar toughen bösen Mädchen bei ihrem täglichen Treiben (hihi) zu sehen?

Weiterlesen ‚That Harley and Ivy Show that never happend‘

Japan Justice League

Superhelden sind ja meistens nicht nur mit ihren Schöpfern und Lesern fast untrennbar verbunden sondern auch meistens mit der dahinter stehenden Kultur oder Nation, so zum Beispiel die beiden Uramerikanischen Archetypen Superman XP und Captain America, die in einem anderen in dieser Weise gar nicht vorzustellen wären. Aber auch zum Beispiel in Japan der ursprünglichen Heimat der Power Rangers oder Kamen Raider hat man klare Vorstellungen wie sich ein Kämpfer für das Gute zu verhalten und auszusehen hat, was dann aber anderswo als ziemlich schräg empfunden wird. Deshalb ist die Vorstellung die bekannteste Superheldentruppe der Welt, die Justice League im Land der aufgehenden Sonne anzusiedeln ziemlich schräg, obschon das umgekehrte ja bei den schon erwähnten Power Rangers eigentlich (bis zu einem gewissen Grad) ziemlich erfolgreich war. Aber ob sich ein Superroboter Superman eine ungeschminkte Harley Quinn oder ein Speed Race Flash wirklich durchsetzen oder toleriert würden ist eher fraglich…oder?  Zudem sieht Robin jetzt noch schwuler aus als vorher, wenn das überhaupt noch möglich ist!

Weiterlesen ‚Japan Justice League‘


Aktuell:

Stimmung:
Amerikanisch
Schauen:
Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.
The Legend of Korra - Book 2 : Spirits
The World's End
Hannibal
Shingeki no Kyojin (Attack on Titan)
Hören:
Daft Punk - Random Access Memories
Caravan Palace - Caravan Palace
Lesen:
Homestuck
Spielen:
Flow
Flowers
Journey
Warten auf:
The Hobbit: The Desolation of Smaug
Captain America: The Winter Soldier
Machen:
Something, something,useless!

Wieviel mal geklickt?

  • 479.223 hits