Posts Tagged 'Guillermo del Toro'

Wir reden über: Pacific Rim

Review Header 169

„Today at the edge of our hope, at the end of our time. We have chosen to believe in each other. Today we face the monsters that are at our door, today we are cancelling the apocalypse!“

Ich habe ja damals in meinem Review von Neon Genesis Evangelion! erwähnt, dass mir die Story und der Stil sehr gut gefielen aber die Hauptcharakter mir teilweise dermassen auf den Sack gingen, dass für mich die eigentliche Geschichte teilweise ziemlich darunter litt. Jetzt nehmen wir doch mal an jemand würde, dass was Evangelion gut gemacht hat, nämlich die Mecha Action, nehmen und daraus einen grossen Hollywood Blockbuster machen, dies wäre für mich ein ziemlich deftiger Grund, sich in den Kinosessel zu setzen, auch wenn ich mir mittlerweile ja sowieso jeden Scheiss ansehe. Genau dies hat dann Pan’s Labyrinth Regisseur Guillermo del Toro auch getan und mit Pacific Rim, nach J.J. Abrams Cloverfield das grosse Monsterkino zurück ins amerikanische Kino gebracht, auch wenn böse Zungen behaupten, dass der Film auch nur ein blosses Remake des 90er Jahre Blockbuster Robot Jox sei.

Weiterlesen ‚Wir reden über: Pacific Rim‘

Werbeanzeigen

Wir reden über: Oblivion, Mama, G.I. Joe: Resolute, God Bless America

Review Header 143

Ich hab es ja bereits erwähnt irgendwie fehlt mir im Moment so ein bisschen die Motivation um hier für jeden Film den ich mir momentan ansehe ein grosses Review zu schreiben. Da ich mir in letzter Zeit aber doch wieder einige Streifen zu Gemüte gerführt habe, fasse ich diese halt einfach wieder mal in ein paar kleineren Rezessionen zusammen, da ich mich vor allem über zwei davon, doch sehr gerne noch auslassen möchte.

Weiterlesen ‚Wir reden über: Oblivion, Mama, G.I. Joe: Resolute, God Bless America‘

Wir reden über: The Hobbit: An Unexpected Journey

Review Header 103

„You’ll have a tale or two to tell when you come back. – You can promise that I will come back? – No. And if you do, you will not be the same.“

Die Verfilmungen der Lord of the Rings Romane gehören ja bekanntlich zu den erfolgreichsten Filmreihen aller Zeiten und auch bei mir stehen die drei Filme von Peter Jackson ganz ganz weit oben in der Beliebtsheitsskala. Da aber diese bei weitem nicht das einzige waren, was J.R.R Tolkien niedergeschrieben hatte war lange nicht klar ob auch dessen quasi Sequel The Hobbit auch irgendwann mal eine Kinoadaption erhalten sollte (mal abgesehen vom 70er Jahre Rankin/Bass Zeichentrickfilm). Zuerst verneinte Regisseur Peter Jackson ja jegliche Adaption des Werkes, wobei er sich aber mit der Zeit immer milder darüber äusserte bis er schliesslich als Produzent für eine geplante Adaption mit Hellboy Regisseur Guillermo del Toro einstieg. Als das del Toro aber aufgrund finanzieller und terminlicher Schwierigkeiten das Projekt verliess sprang Jackson dann halt auch wieder als Regisseur ein und den Film von einen zuerst auf zwei und dann auf drei Teile ausdehnte, wobei auch viel Material aus dem Tolkien-Legendarium Silmarillion vorkommen sollte. Der erste Teil davon The Hobbit: An Unexpected Journey, hatte aber nicht nur die Erwartungen aller Tolkien und Herr der Ringe Fans zu erfüllen sondern musste auch noch beweisen, dass die neue High Frame Rate 3D die Jackson extra für den Film entwickeln liess auch wirklich ihren Preis wert war!

Weiterlesen ‚Wir reden über: The Hobbit: An Unexpected Journey‘

Guillermo Del Toros Pinocchio

Hellboy ist cool, Pan’s Labyrinth ist awesome und El orfanato war einer der besten Thriller die damals gesehen habe, deshalb ist die Ankündigung, dass Guillermo Del Toro die bekannte Geschichte von Pinocchio in Stop-Motion verfilmen will natürlich Kokain für meine Cineasten-Seele. Da das Orginalbuch ja eh um einiges düsterer ist als die bekannteste Version von Disney ist der Señor Toro natürlich genau der richtige dafür und ich erwarte natürlich hoffentlich etwas im Coraline/Nightmare Before Christmas Style. Drehstart soll im Sommer 2013 sein so dass das Ganze dann etwa Anfang 2014 in die Kinos kommen kann. Einige Stimmen solleb anscheinend auch schon gecastet worden sein, so sollen Tom Waits (FUCK YEAH!) den Geppetto und Donald Sutherland die Rolle des Fuchses übernehmen. Me gusta mucho!

Wir reden über: Meine Top 20 Lieblingsfilme – Teil 1

Ja, man kann es abgedroschen nennen, dass ich nun auch noch alle meine Lieblingsfilme vorstellen werde, doch ich möchte nicht gross auf den Inhalt der einzelnen Filme zu sprechen kommen, sondern warum sie es überhaupt hier hinein geschafft haben, was mich fasziniert all das eben. Ich begrenze mich auf die aus meiner Sicht zwanzig besten Filme, ich hoffe man verzeiht mir daher schon mal wenn es welche darunter haben könnte die nicht jedermanns Geschmack sind.

Weiterlesen ‚Wir reden über: Meine Top 20 Lieblingsfilme – Teil 1‘


Aktuell:

Stimmung:
Amerikanisch
Schauen:
Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.
The Legend of Korra - Book 2 : Spirits
The World's End
Hannibal
Shingeki no Kyojin (Attack on Titan)
Hören:
Daft Punk - Random Access Memories
Caravan Palace - Caravan Palace
Lesen:
Homestuck
Spielen:
Flow
Flowers
Journey
Warten auf:
The Hobbit: The Desolation of Smaug
Captain America: The Winter Soldier
Machen:
Something, something,useless!

Wieviel mal geklickt?

  • 476.458 hits
Werbeanzeigen