Posts Tagged 'Game of Thrones'

Wir reden über: Top 10 Tomboys

Top 10 Tomboys

Frauen können genauso zupacken wie Männer, das sollte uns nicht schon seit der feministischen Revolution in den 50er und 60er Jahren und Alice Schwarzer bekannt sein. Daher ist die Populärkultur auch heutzutage voll mit staken weiblichen Charakteren die teilweise populärer sind als so manch männlicher Charakter. Doch wie sieht es aus mit Figuren die explizit dazu geschaffen wurden „ihren Mann zu stehen“ und nicht unbedingt dem heutigen Idealbild von Weiblichkeit zu entsprechen, wie zum Beispiel Figuren wie Wonder Woman, Xena oder Lara Croft. Dieser Charaktertypus, auch gemeinhin als „Tomboy“ bezeichnet ist ohne Zweifel ebenfalls weiblich, doch glänzen sie nicht in erster Linie durch ihr äusseres sondern durch ihre Taten und tollen Charaktereigenschaften und entsprechen dadurch durchaus dem altbekannten Klischee von innerer Schönheit obschon ich sie natürlich keinenfalls als hässlich bezeichnen möchte.

Weiterlesen ‚Wir reden über: Top 10 Tomboys‘

Advertisements

Wir reben über: Game of Thrones – Staffel 3

Review Header 155

Death is coming for everyone and everything. A darkness that will swallow the dawn.

Ich gebe es zu, ich habe mich immer noch nicht an die Bücher, das A Song of Ice and Fire Epos von G.R.R. Martin herangetraut und ich dies zum jetzigen Zeit wohl auch nicht mehr tun werde, nichtsdestotrotz bin ich mittlerweile aber ein ziemlicher grosser Fan der Fernsehserie Game of Thrones geworden. Da zwischen den einzelnen Staffel, auch immer fast ein ganzes Jahr liegt steigerte sich meine Vorfreude, besonders seit dem Ende der zweiten Staffel natürlich auch beträchtlich. Doch ich würde sagen, das Warten hat sich gelohnt, denn diese Staffel bot sicher die bisher besten Momente der ganzen Serie aber vielleicht auch in der Geschichte des Fernsehens selbst.

Weiterlesen ‚Wir reben über: Game of Thrones – Staffel 3‘

Aus aktuellem Anlass!

Die die bescheid wissen, wissen Bescheid!

The REAL douche King

Joffrey Bieber

Zwar schon auf twitter gepostet aber ich finde es dermassen lustig, dass ich es auch den Leuten die die (noch) nicht zwitschern nicht vorenthalten möchte!

(via)

The Bear and the Maiden Fair

Es reicht ja nicht, dass Game of Thrones mittlerwile ein Epiclevel, vergleichbar mit Lord of the Rings erreicht hat (ich würde sogar sagen in ein paar Punkten übertrifft es diesen sogar noch…aber das ist so ein bisschen Ansichtssache), so scheint zumindest die Serie auch jetzt jede Staffel ein neues musikalisches Highlight zu bieten. So ertönte in Staffel 1. zum ersten mal das orchestrale Meisterwerk, dass von da an jedes Mal nun im Intro zu hören ist, dann Rains of Castamere und jetzt eben The Bear and the Maiden Fair, wobei mir drei Versionen besonders gut davon gefallen. Zum einen die leider viel viel zu kurze Version die in der Serie selber vorkam, wobei Snow Patrol Sänger Gary Lightbody hier den Lead übernahm, (ich liebe die Serie für ihre Cameos!) dann die offizielle Creditsversion gesungen von The Hold Steady  und dann noch eine Version die ich zufällig auf Youtube, von einem Künstler namens christocakes, welche ich fast am besten finde, da dieser den Charme eine Mittelalterlichen Minnegesangs wohl am besten einfängt

Weiterlesen ‚The Bear and the Maiden Fair‘

31.03.2013

GOT S3

„Death is coming for everyone and everything!“

Sonntag bitches!! Nur noch 3 motherfucking Tage!!!

Lunch with George R.R. Martin and J.K. Rowling.

Stimmt…so ein bisschen Inzest hätte Harry Potter durchaus gut getan oder?

(via)…und grossen Dank an den Dr. Borsti 😉


Aktuell:

Stimmung:
Amerikanisch
Schauen:
Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.
The Legend of Korra - Book 2 : Spirits
The World's End
Hannibal
Shingeki no Kyojin (Attack on Titan)
Hören:
Daft Punk - Random Access Memories
Caravan Palace - Caravan Palace
Lesen:
Homestuck
Spielen:
Flow
Flowers
Journey
Warten auf:
The Hobbit: The Desolation of Smaug
Captain America: The Winter Soldier
Machen:
Something, something,useless!

Wieviel mal geklickt?

  • 451,972 hits