Posts Tagged 'Comicverfilmung'

Armie Hammer wird neuer Batman…eventuell

Irgendwie ist es mir ja eigentlich sowas von egal, denn nach Nolans Batman hat der dunkle Rächer ja eigentlich in der Filmgeschichte jenen Status erreicht, den zuvor schon, (die ersten drei) Star Wars Filme, Indiana Jones oder Peter Jacksons Lord of the Rings Trilogie erreicht hatten, nämlich unerreichbar, unantastbar und unkopiebar. Aber da Hollywood langsam aber sicher die Ideen ausgehen und wenn dann mal Projekte auf dem Tisch liegen sind es Verfilmungen von Kinderspielzeugen mit hungrigen Nilpferden, wundert es sich nicht, dass man den Flatterman der ja übelst Kasse gemacht hat noch ein bisschen mehr auschlachten will. 2016 soll The Batman in die Kinos kommen und offenbar ist die Titelrolle dabei schon besetzt. Armie Hammer, der sich kürzlich vor allem mit Filmen wie J.Edgar, Mirror Mirror mehr oder weniger einen Namen gemacht hat und nächstes Jahr mit dem doch eigentlich noch vielversprechenden aussehenden Lone Ranger in die Kinos kommt, soll also ins Cape von Gothams Rächer schlüpfen. Zwar ist es noch nicht zu hundertprozent fix und auch Joseph-Gordon Levitt, der ja schon in The Dark Knight Rises mit Batman zu tun hatte oder Taylor Kitsch sind im Gespräch…wobei aber vor allem bei Kitsch seine diejährigen grossen Misserfolge wie John Carter oder Battleship gegen ihn sprechen könnten. Um was es genau bei The Batman geht ist natürlich noch nicht genau bekannt aber es soll sich um eine viel jüngere Form von Batman handeln oder vielleicht sogar um eine Veriflmung der Arkham Games oder vielleicht interessiert mich der ganze Scheiss auch überhaupt nicht, da dies vielleicht der unnötigste Reboot seit Jahren ist und einfach ein Affront an Chris Nolans Werk und all der Liebe und Energie die da reingesteckt wurde um etwas einzigartiges und unvergleichliches zu erschaffen. Ich hoffe wirklich dass man so richtig viel Geld in die Produktion steckt und dann so richtig böse auf die Fresse fliegt und die Leute aufhören sich jeden Scheiss anzusehen nur weil BatmanTransformers, Hannah Montana oder sonst was drauf steht, denn dann lernt man es vielleicht, dass gewisse Dinge einfach durch Qualität und nicht durch Quantität überzeugen…aber ja das wird wohl ein Wunschtraum bleiben.

Ende und Aus!

Werbeanzeigen

Wir reden über: V for Vendetta

The only verdict is vengeance; a vendetta, held as a votive, not in vain, for the value and veracity of such shall one day vindicate the vigilant and the virtuous. Verily, this vichyssoise of verbiage veers most verbose, so let me simply add that it’s my very good honor to meet you and you may call me V.“

Mit der Gesellschaftskritik in populären Medien ist es immer so eine Sache, man muss immer den richtigen Mix finden, wenn man zu viel mit dem Zeigefinger wackelt fühlen sich die Leute entweder zu sehr ganz persönlich verletzt oder sie sind durch diese einfach schon im vornherein abgeschreckt und kommt zu wenig von dieser durch, ist das eigentliche Statement, dass man damit abgeben wollte, meistens weitaus weniger stark. Auch wenn Alan Moore in seinem Anti-Faschismuscomic V for Vendetta, mit selbiger mehr als genug um sich schmeisst, ist der Film dazu, doch im Vergleich zu diesem weitaus moderater und weniger radikal ausgefallen und gerade deshalb bei vielen als gutes Beispiel für einen strengen Blick auf konservative Scheinheiligkeit und Fremden- und Homosexuellenfeindlichkeit hängen geblieben

Weiterlesen ‚Wir reden über: V for Vendetta‘

Wir reden über: Spider-Man 2

„We need a hero, couragous sacrificing people, setting examples for all of us. Everybody loves a hero, people line up for ‚em, cheer for them, scream their names, and years later tell how they stood in the rain for hours just to get a glimpse of the one who told them to HOLD ON a second longer. I believe theres a hero in all of us, that keeps us honest, gives us strength, makes us noble. And finally gets us to die with pride. Even though sometimes we have to be steady and give up the thing we want most, even our dreams.“

Sam Raimis erster Versuch der freundlichen Spinne aus der Nachbarschaft auf der Leinwand Leben einzuhauchen war ein voller Erfolg und war wahrscheinlich einer DER Wergbereiter aller folgender Comicverfilmungen unserer Zeit, deshalb überrascht es natürlich nicht, dass die Fortsetzung davon, nicht allzu lange auf sich warten liess. Doch wie weiter in Spider-Man2? Kann Peter Parker nun sein Leben als Student und Teilzeitfotograf mit seiner Tätigkeit als Vollzeit Superheld vereinen und hat er endlich den Mut Mary Jane endlich um ein Date zu fragen?

Weiterlesen ‚Wir reden über: Spider-Man 2‘


Aktuell:

Stimmung:
Amerikanisch
Schauen:
Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.
The Legend of Korra - Book 2 : Spirits
The World's End
Hannibal
Shingeki no Kyojin (Attack on Titan)
Hören:
Daft Punk - Random Access Memories
Caravan Palace - Caravan Palace
Lesen:
Homestuck
Spielen:
Flow
Flowers
Journey
Warten auf:
The Hobbit: The Desolation of Smaug
Captain America: The Winter Soldier
Machen:
Something, something,useless!

Wieviel mal geklickt?

  • 476.457 hits
Werbeanzeigen