Posts Tagged 'Animation'

Wir reden über: The Secret of NIMH

Review Header 213

„I learned this much: take what you can, when you can. -Then you have learned nothing.“

Es gab mal einen Mann namens Don Bluth, der Zeichner bei Disney gewesen war und  dann beschloss, durch die Tatsache dass er fand bei Disney gäbe man sich nicht wirklich genügend Mühe bei ihren Animationsfilmen, ein eigenes Filmstudio zu gründen. Für seinen ersten Film suchte er sich aber nicht etwa ein herziges Märchen aus, sondern entschied eine ziemlich düstere Version des englischen Kinder Kinderbuchklassiker Mrs. Frisby and the Rats of NIMH unter dem Titel The Secret of NIMH zu drehen.

Weiterlesen ‚Wir reden über: The Secret of NIMH‘

Advertisements

Wir reden über: The Legend of Korra – Book 2: Spirits

Review Header 210

„Who are you? – I am you. – Who am I? – You are the Avatar.“

Erst hiess es April, dann Sommer und schlussendlich Mitte September. Was lange währt sollte endlich gut werden und ich freute mich auf keine andere Serie dieses Jahr so sehr, wie auf die zweite Staffel von The Legend of Korra, da ja deren erste Staffel, die ich ja beaknnterweise ziemlich gut fand, schon im Juni 2012 zu Ende ging. Doch konnte die Serie wieder meinen Hunger nach toller Bändigungsaction und Avatarpower stillen oder sollten sich auch bei mir langsam die Zweifel erhaben, dass die Serie doch nicht wirklich an Avatar: The Last Airbender anknüpfen kann?

Weiterlesen ‚Wir reden über: The Legend of Korra – Book 2: Spirits‘

The Boxtrolls Trailer

The BoxTrolls

Für das neuste Projekt, The BoxTrolls des Animationsstudio Laika, das spätestens seit ParaNorman einen Platz in meinem Filmliebhaber Herzen erobert hat, aber auch schon vorher mit Coraline für Aufsehen sorgte, bin ich ja doch schon seit Bekanntwerden, des Cast (Simon Pegg, Nick Frost, Isaac Hempstead-Wright, Ben Kinglsey, Elle Fanning, Jared Harris um nur einige zu nennen) Feuer und Flamme. Nun ist auch der erste Trailer im bekannten an henryselick’eschen Stop Motion Stil aufgetaucht, wobei man aber noch nicht allzu viel zur Story erfährt, dennoch macht es neugierig und Lust auf mehr wobei man den ganzen Film leider erst am 26. September des nächsten Jahres (zumindest in Amerika) bestaunen darf. Ich bleibe gespannt.

Weiterlesen ‚The Boxtrolls Trailer‘

Wir reden über: The Prince of Egypt

Review Header 114

„Who are you?  – I am that I am. –  I don’t understand. – I am the God of your ancestors, Abraham, Isaac, and Jacob.“

Ich hab es schon einige Male hier gesagt und ich sage es gern wieder, ich bin kein besonders religiöser Mensch, ich glaube zwar (in meiner eigenen Form) an Gott und gehe in die Kirche wenn jemand heiratet oder gestorben ist aber damit hat es sich dann auch. Das hängt auch damit zusammen, dass ich mich nie wirklich mit dem Mythos von Jesus anfreuden konnten und daher auch die Bibel als ziemlich langweilig betrachte. Nichtsdestotrotz hat aber das alte Testament, dass sich die Christen und Juden ja teilen, einige wirklich spannende und dramatische Geschichten zu bieten. So zum Beispiel die Befreiung der Israeliten aus Ägypten durch Moses, die schon in der 50er Jahre Version The Ten Commandments grossen Anklang fand, weshalb sich Dreamworks Animation entschied die Geschichte ebenfalls mit neuen Askpeten und als animiertes Musical als The Prince of Egypt zu verfilmen.

Weiterlesen ‚Wir reden über: The Prince of Egypt‘

Wir reden über: The Iron Giant

Review Header 113

„It’s bad to kill. Guns kill. And you don’t have to be a gun. You are what you choose to be. You choose. Choose.“

Auch wenn Brad Bird sich in letzter je länger je mehr vom Animationsfilm, sei es nun klassisch von Hand gezeichnet oder computeranimiert, entfernt hat, gibt es doch keine Zweifel, dass der Mann das Genre mit einer Menge toller Filme geprägt hat. Mit The Incredibles und Ratatouille hat er nicht nur zwei ausserordentlich gute Pixarfilme erschaffen, sondern auch seinen unvergleichlichen Stil in die Figuren einfliessen lassen, denen man anmerkt, dass sie nicht einfach im Computer generiert wurden, sondern ihnen eine lange von Hand gezeichnete Geschichte vorausging. Doch auch vor seiner Zeit bei Pixar vermochte er mit guten und überraschend tiefgründigen Animationsfilmen überzeugen, weshalb The Iron Giant, trotz des damaligen Box Office Flops heute von Kritikern und Filmfans gleichermassen gelobt wird.

Weiterlesen ‚Wir reden über: The Iron Giant‘

Wir reden über: Wreck-It Ralph

Review Header 102

„I’m bad, and that’s good. I will never be good, and that’s not bad. There’s no one I’d rather be then me.“

Ich könnt jetzt wieder mit Geschichten anfangen wie Dreamworks langsam zu Pixar wird und Pixar langsam zu Dreamworks aber diese Diskussion hatten wir ja kürzlich schon mal. Was dabei aber schnell vergessen wird ist, dass Pixar ja mittlerweile zu Disney gehört und diese so auch kräftig vom Erfolg aber auch vom Know-how für Computeranimation profitieren konnten. Wirkten Disneys frühste Versuche sich auch im CGI-Business zu bewegen, ja damals noch recht plump weshalb es auch nicht verwunderte, dass Filme wie Chicken Little und Meet the Robinsons gnadenlos floppten. Doch dieses Jahr scheint es so, als dass man zum ersten Mal, mit Wreck-It Ralph, einen Film erschaffen hat der es vermag sowohl den typischen Disneycharme als auch makellose Computeranimation zu verbinden und daher fast wie ein Pixar Film daherkommt.

Weiterlesen ‚Wir reden über: Wreck-It Ralph‘

Wir reden über: Rise of the Guardians

Review Header 101

„It is our job to protect the children of the world. For as long as they believe in us, we will guard them with our lives“

Jahrelang galt Pixar als unangefochtener Champion des Computer-Animationsfilms und Dreamsworks nur als Nummer zwei. Da dort im Gegensatz zu Pixar nicht immer Wert auf höchste Qualität gelegt wurde und auch schon mal gleich mehrere Filme im Jahr veröffentlicht wurden, darunter auch diverse Fortsetzungen. Doch dann passierte das unglaubliche, im Jahr 2010 veröffentlichte Dreamworks mit How to Train Your Dragon zum ersten Mal einen Film, der nicht deren üblichen Klischees folgte und anstelle von zu viel Comedy und Pop-Kultur Anspielungen, Tiefe und Drama bot. Das Pixar ein Jahr später mit Cars 2 seinen bisher schlechtesten Film ablieferte und man sich in Zukunft mehr auf Fortsetzungen konzentrieren will, tat dann auch ihr übriges, dass das Rennen um den Animationsthron wieder neu eröffnet wurde. Mit seiner neusten Produktion Rise of the Guardians scheint Dreamworks ebenfalls wieder auf grossen Tiefgang und viel Action zu setzen.

Weiterlesen ‚Wir reden über: Rise of the Guardians‘


Aktuell:

Stimmung:
Amerikanisch
Schauen:
Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.
The Legend of Korra - Book 2 : Spirits
The World's End
Hannibal
Shingeki no Kyojin (Attack on Titan)
Hören:
Daft Punk - Random Access Memories
Caravan Palace - Caravan Palace
Lesen:
Homestuck
Spielen:
Flow
Flowers
Journey
Warten auf:
The Hobbit: The Desolation of Smaug
Captain America: The Winter Soldier
Machen:
Something, something,useless!

Wieviel mal geklickt?

  • 450,151 hits