Archive for the 'Self Made' Category

iPhotografie #3

iPhotografie

Es ist wieder mal so weit und ich breite wie digitales Erbrochenes meine iPhone Fotos (jetzt übrigens mit iPhone 5) hier auf dem Blog aus. Diesmal mit erstaunlich viel Essen und erstaunlich viel Bildern die mir Freunde und Kollegen haben zukommen lassen, was nicht heisst, dass das Zeugs nicht minder awesome ist als bei den letzten zwei Ausgaben, obschon vielleicht die Gefahr besteht, dass noch Bilder aus ein paar Picture My Days dabei sein könnten aber das Risiko gehe ich jetzt einfach mal ein, daher viel Spass und lacht euch tot an den Bildzeugen aus meinem komischen Leben. 😀

Weiterlesen ‚iPhotografie #3‘

Werbeanzeigen

Picture my Day #12

001

Weihnachten wird ja jedes Jahr zelebriet aber dieses mal durfte man am Stephanstag zudem auch gleich noch den Picture my Day begehen und das bereits schon in der 12. Ausgabe, (Weihnachtscontent ist also daher garantiert) dieses mal wurde das Ganze übrigens von Tobias aus dem mint-forum veranstaltet. Zufälligerweise war das dann ebenfalls der Weihnachtstag an dem auch der Owley am Abend bei mir vorbeischaute um sich wie jedes Jahr am Inhalt meines Kühlschrank gütlich zu tun, jedoch möchte ich ihm aber zugute halten, dass er mir einen äusserst epischen Superfaggot Comic und ein paar von ihm höchstpersönlich ausgestellte Kinogutscheine überreichte, wehalb ich ihm dies noch einmal durchgehen lasse! DIESMAL!!

Weiterlesen ‚Picture my Day #12‘

Ein paar Weihnachtszeichnungen

DSC_0133

Ein paar kleine Zeichnungen, die ich für ein paar Freunde zu Weihnachten gemacht habe (für wenn werd ich natürlich hier ischer nicht verraten, da ja die Gefahr besteht, dass diese mitlesen könnten). Es ist zudem auch ein gute Gelegenheit ein bisschen an meinen Fähigkeiten mit den Bleistift zu arbeiten, da ich ja immer noch das Ziel vor Augen habe, im Februar die gestalterische Berufmaturität zu machen, von daher konnte ich wunderbar zwei Fliegen mit eine Klappe schlagen. Hoffe sie gefallen auch euch ein wenig auch wenn ihr wahrscheinloch selber noch nicht alle Geschenke besorgt habt 😉

Weiterlesen ‚Ein paar Weihnachtszeichnungen‘

Zoo Basel

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wieder mal zog es mich nach Basel, weil ein Kollege einfach unbedingt wollte dass ich ihn unbedingt irgendwann mal dort besuchen komme und dieses irgendwann war dann eben heute. Und da man in Basel ja nicht viel mehr machen kann als in den Zolli zu gehen sind wir halt eben in den Zolli gegangen, wobei natürlich meine Kamera auch nicht fehlen durfte. Deshalb gibts natürlich wieder einigermassen massenhaft Bilder, die dann auch noch in viel grösser Zahl auch auf meinem Facebookprofil zu finden sind.

Nightmare Night suit up

Heute ist Halloween! Naja eigentlich ja erst am Mittwoch aber da normale Menschen natürlich nicht unter der Woche feiern, wird eben schon heute Abend das Fest der Toten, Geister und Untoten begangen. Darum habe ich für ein paar Freunde und Bekannte heute Abend die sogenannte „Nightmare Night“ organisiert wobei ich natürlich hoffen werde, dass dabei ordentlich die Post abgeht. Natürlich darf dabei dann auch das passende Kostüm nicht fehlen, deshalb hab ich die letzten paar Tage kräftig an meiner Verkleidung gefeilt, da ich als völlig eigene Kreation mit dem wohlklingenenden Namen „Signore Carnage“ auftreten werde, wobei ich natürlich nichts genaueres darüber verraten werde und morgen oder spätestens übermorgen sowiso sicher genug Bilder von mir dann im Netzt landen werden. Von dem her werd ich zur Einstimmung noch ein paar Leichen schänden und hoffe dass ihr mir es gleich tun werdet! Happy Halloween euch allen!

Zoo Zürich

Und wieder mal hats mich in den Zürcher Zoo getrieben. Erstens einmal weil dort in den letzten paar Monaten kräftig gebaut wurde und es daher viel neues zu bestaunen gab und andererseits weil ich mal meine neue Kamera am lebenden Objekt ausprobieren wollte. Zwar muss ich mich noch ein wenig ans manuell verstellbare Zoom-Objektiv gewöhnen aber ich finde die Fotos sind fürs erste mal gar nicht sooo scheisse geworden…oder?

Weiterlesen ‚Zoo Zürich‘

Cinemasnobbish

Der Brad Jones, besser bekannt als The Cinemasnob ist ein Internet-Filmreviewer, der unter anderem auch Mitglied des TGWTG Teams ist. Mittlerweile gehört er zu meinen absoluten Liebslingsfilmkritkern, da er sich nicht in langweiligen und leeren Analysen verliert sondern knallhart sagt was er denkt und dabei nicht mit Anspielungen auf andere bekannte Film geizt. Normalerweise hockt er sich dann immer in seinem abgefuckten Lehnsessel und trägt dazu Sakko und Brille. Dies zum Vorbild genommen und auch unter dem Vorwand meine neue Kamera endlich mal richtig seit dem Umzug zu testen hab ich mich auch mal im Sakko (meine Brille konnte ich nicht finden) vor die DVD-Wand gesetzt und mich ordentlich ablichten lassen. Was dabei rausgekommen ist, sind zwar keine Hochglanz-Fotografien aber ich kann doch eigentlich ganz gut Leben damit…es sei denn ihr sagt mir ich hätte etwas anderes zu denken XD

Weiterlesen ‚Cinemasnobbish‘


Aktuell:

Stimmung:
Amerikanisch
Schauen:
Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.
The Legend of Korra - Book 2 : Spirits
The World's End
Hannibal
Shingeki no Kyojin (Attack on Titan)
Hören:
Daft Punk - Random Access Memories
Caravan Palace - Caravan Palace
Lesen:
Homestuck
Spielen:
Flow
Flowers
Journey
Warten auf:
The Hobbit: The Desolation of Smaug
Captain America: The Winter Soldier
Machen:
Something, something,useless!

Wieviel mal geklickt?

  • 472.647 hits
Werbeanzeigen