Archive for the 'Gedanken' Category

Ist das Merida Redesign wirklich so schlecht?

Merida

Letzte Woche gab ja Disney bekannt, dass Prinzessin Merida aus dem Pixar Film Brave als elftes Mitglied in den Club der Disney Prinzessinnen bzw. in die hauseigene Franchise Disney Princess aufgenommen wird. Da die Reihe aber in allererster Linie dazu gedacht ist Merchandising wie Kleider, Puppen oder sonstige Accessoires an kleine Mädchen zu verkaufen, mussten an Meridas Äusserem ein paar Veränderungen gemacht werden, so das sie jetzt „weiblicher“ wirkt. Das wichtigste zuerst Merida ist etwa 14 oder 16 Jahre und braucht von daher noch nicht wirklich „weiblich“ zu sein aber Disney Prinzessinnen waren halt schon immer sehr frühreif (Ariel oder Jasmin waren zum Beispiel ja beide offiziell erst 16 Jahre alt, Schneewittchen sogar erst 14!). Vielen Fans ging dieses Redesign aber deutlich zu weit und sie ärgerten sich darüber, dass mit diesem neuen Look, Meridas Charakter, welche sich ja nicht irgendwelchen alten Traditionen unterordnen wollte und lieber ihren eigenen Weg ging als sich in eine arrangierte Hochzeit zu zwängen, verhöhnt würde und sogar Brave Regisseurin Brenda Chapman bezeichnete die neue Version als „grauenhaft“, doch ist diese neue Version von Merida den wirklich das Werk des puren Bösen?

Weiterlesen ‚Ist das Merida Redesign wirklich so schlecht?‘

Werbeanzeigen

Megan Fox ist NICHT April O’Neil

Megan April

Lasst mich bitte eins vorweg nehmen, ich hab nichts gegen Michael Bay per se. Der Mann hat mit The Rock oder Bad Boys zwei grosse Actionfilme des 90er Blockbusterkinos abgeliefert. Doch mit seinem Umgang mit der Transoformers Franchise und den damit verbundenen Drehbuch- und Casting-Entscheidungen, beförderte sich der Mann vor allem bei den wahren Fans der Serie immer mehr ins Abseits. Klar sind die Filme eine optisches Feuerwerk der Extraklasse und haben mehr Geld eingespielt als manche Länder im Jahr als Haushaltsbudget zur Verfügung haben aber dennoch merkt man, dass hinter den Filmen kein wirkliches Herzblut steckt, wie das zum Beispiel bei Christopher Nolans Batman Reihe oder The Avengers der Fall ist, wo man auch merkte, dass sich die Macher mit der Materie befasst haben oder selbst grosse Fanboys sind. Mit seinem neusten Streich beweist Bay nun endgültig, dass ihm die Fans eigentlich so ziemlich egal sind und er nur am schnellen Geldverdienen interessiert ist, denn anders kann ich mir nicht erklären wieso jemand sonst Megan Fox als April O’Neil in der kommenden Verfilmung der Teenage Mutant Ninja Turtles casten sollte.

Weiterlesen ‚Megan Fox ist NICHT April O’Neil‘

Lee Pace spielte in Twilight mit!

Lee Pace

Lee Pace ist super! Warum? Weil er in einem Haufen cooler und genialer Sachen mitgespielt hat, darunter Pushing Daisies, The Fall, welcher mein absoluter Lieblingsfilm überhaupt ist und gerade kürzlich in The Hobbit – An Unexpected Journey wo er, wie auch in den kommenden Hobbit Filmen, den swagigen Elbenkönig und Vater vom ebenfalls sehr swagigen Legolas, Thranduil spielt.

Weiterlesen ‚Lee Pace spielte in Twilight mit!‘

Guten Rutsch!

Die Welt ist nicht untergegangen wir leben und deshalb können wir beruhigt ins neue Jahr rutschen! Ich hoffe ihr habt euch alle benommen unter den Jahr und dürft deshalb für einmal heute Abend die Sau raus lassen, ich für meinen Teil werde dies jedenfalls tun. Was das neue Jahr anbelangt bin ich eigentlich ziemlich zuversichtlich, da die ich mich um die Dinge die mich im Leben störten, bereits dieses Jahr gekümmert habe und was Vorsätze angeht mach ich mir schon seit Jahren keine mehr, da ich diese eh nie einhalten konnte und ich mich somit eh nur selbst belüge. Ziele gibt es allerdings schon einige, wobei ich im Moment noch nichts konkretes erwähnen möchte…bad luck and such. Daher entlasse ich euch jetzt mit diesem allseits beliebten Klassiker in den Abend und wünsche einen äusserst gepflegten Rutsch!

Weiterlesen ‚Guten Rutsch!‘

Es war ne geile Zeit!

Aftermath

Morgen geht die Welt unter…oder vielleicht auch nicht! Was das angeht gehen die Meinungen ja weit auseinander aber naja ein bisschen neugierig bin ich schon ob wirklich etwas passieren wird und wenn ja wie wird es geschehen? Bricht einfach das Internet für immer zusammen? Kommen die Mondnazis? Oder bringt Justin Bieber einfach nur ein Greatest Hits Album raus? Aber ob Weltuntergang oder nicht sollte man doch mindestens ein bisschen darauf vorbereitet sein und mit sich im Reinen sein, oder vielleicht ist auch einfach die Weihnachtsstimmung die mich überkommt aber ich nutze mal wieder diese Gelegenheit um mich bei euch den Lesern für alles Bisherige zu bedanken, denn obwohl ich den Blog damals aus einer puren Laune heraus (und Owleys Drängen) ins Leben gerufen habe, ist er mittlerweile ein fester Bestandteil meines Lebens geworden. Hier kann ich über das sprechen oder bessser gesagt schreiben was mir die grösste Freude bereitet, allen voran natürlich Filme, Popkultur Zeugs aber auch Kunst, Architektur Musik und allen sonstigen Mist den mir das Internet vor die Füsse knallt. Eure Kommentare die manchmal sogar noch kreativer sind als die Artikel selber, machen die ganze Sache dann umso erfreulicher. Aber auch die anderen Kanäle, wie die Facebookseite (die stramm auf die 100 Fans zugeht) oder der Twitteraccount, über die ich meinen Nonsense verbreite scheinen sich wachsender Beliebtheit zu erfreuen. Falls es ein neues Jahr geben sollte bin ich gepsannt wie sich das ganze weiterentwickelt. Demnach egaln was kommen wird, ich werde weiter schreiben und hoffe, dass ihr mitliest und der ein oder andere dabei sogar seinen eigenen Senf dazu geben wird. Von dem her nochmals dankeschön!

Congratulations Barry!

Trotz aller, vor allem in letzter Zeit geäusserten, Kritiken, hat mein guter Kumpel Barry Obama die Wahl zum US-Präsident, doch noch und das gar nicht so knapp gewonnen. Ich habe ihn natürlich daraufhin auch gleich mal angerufen um ihm persönlich zu gratulieren und wie es scheint hat er sich darüber sehr gefreut. Auch wenn ihm der Mitt immer knapp auf den Fersen war, hat es sich gezeigt, dass es sich doch lohnt sehr stark auf die Jungen und emigrierten Wähler zu setzen. Ganz im Stile seines, vor allem sehr stark in den neuen Medien wie Twitter und Facebook geführten Wahlkampfs, hat er dann auch über Twitter seine Freude über seinen Sieg in die Welt hinaus getragen. Jetzt darf er also nochmal vier Jahre ran und zeigen, dass er noch mehr Kriege beenden, Terroristen töten und Nobelpreise gewinnen kann! Go for it Barry!

The Happiest Death Star on Earth!

Die Unkenrufe waren ja in den letzen Tagen nicht zu überhören: „Oh my god oh my god! Star Wars is dead„. Naja gut tot war Star Wars ja schon mit der Prequel-Trilogie, obwohl Episode III da noch heraussticht aber anyway. Tja jetzt ist es halt passiert und Disney hat Lucafilm mit all den dazu gehörigen Franchisen wie Star Wars, Indiana Jones (der ja auch bereits mindstens im Komma liegt) oder Monkey Island :O gekauft. George Lucas konnte halt den Hals nicht vollkriegen und hat an den meistbietenden verkauft und dieser Satz ist bei knapp 4 Milliarden Dollar mehr als durchaus berechtigt. Was jetzt kommt ist ungewiss, naja fast es wird jedenfalls sicher wieder neue Sternenkriegs Filme geben, wobei niemand genau weiss worauf die basieren sollen und George somit ein weiters Mal sein Wort gebrochen hat, als er gesagt die Filme wären nur gemacht worden um Darth Vader bzw. Anakin Skywalkers Geschichte zu erzählen. Ich weiss nicht ob es noch andere Anbieter gab und wenn ja warum hätte es nicht z.B Warner Bros. gewesen sein können, dort wäre dieses Erbe jedenfalls „besser“ aufgehoben, Star Wars und Disney passt halt einfach nicht wirklich zusammen aber Marvel und Disney passte ja auch schon nicht zusammen. Wir werden nur abwarten können und sehen was die Zeit bringt, doch ein weiters Mal hat die Geldgier in Hollywood etwas wunderschönes aus der Filmgeschichte, nicht gerade zerstört, aber zumnidest stark angekratzt.


Aktuell:

Stimmung:
Amerikanisch
Schauen:
Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.
The Legend of Korra - Book 2 : Spirits
The World's End
Hannibal
Shingeki no Kyojin (Attack on Titan)
Hören:
Daft Punk - Random Access Memories
Caravan Palace - Caravan Palace
Lesen:
Homestuck
Spielen:
Flow
Flowers
Journey
Warten auf:
The Hobbit: The Desolation of Smaug
Captain America: The Winter Soldier
Machen:
Something, something,useless!

Wieviel mal geklickt?

  • 475.461 hits
Werbeanzeigen