Archiv für Juli 2013

47 Ronin Trailer

Widescreen-Wallpapers-Attack-On-Titan

Der weisse Mann darf’s mal wieder im Ausland richten. In diesem Fall hier ist es Keanu Reeves der als Samurai in 47 Ronin offensichtlich einen Haufen böser Dämonen und Geister bekämpfen muss um seine Ehre wieder herzustellen. sieht so ein bisschen wie eine Mischung aus Van Helsing und Last Samurai aus und da es offensichtlich von einem amerikanischen Regisseur produziert wird, wird, wie gesagt der Keanu wohl der einzige sein, der in dieser Geschichte gut dastehen wird. Naja sieht trotzdem eigentlich ziemlich cool aus, zudem spielt auch das lebende Tattookunstwerk „Zombieboy“ Rick Genset mit und kommt bei uns am 09. Januar in die Kinos.

Weiterlesen ’47 Ronin Trailer‘

GifMe #72

EypatchPeter

 

Pirate Dinklage!

(via)

Jimmy Fallon – Tramtastic day

Ich bin ja momentan, wie einige von euch vielleicht gemerkt haben, in Los Angeles und da gehört es natürlich dazu, dass man sich genügend Dinge in der Stadt der Engel ansieht, wobei diese teilweise mir teilweise eher wie die Stadt der Müllkippen vorkommt ;). Ein wichtiger Programmpunkt, waren da natürlich die Universal Studios in Hollywood, wobei da noch ein viel wichtiger Programmpunkt eine Studiotour durch das sogenannte „Lower Lot“ des Parks war, wo sich die ganzen Filmkulissen und die weltbekannten Attraktionen von Jaws oder King Kong befinden, wobei Zweiteres ja vor einigen Jahren durch einen verheerenden Brand zerstört wurde und letztes Jahr durch eine neue Attraktion, die sich Peter Jackson Version des Riesenaffen zum Vorbild nimmt ersetzt wurde, welches die ganze Show auf den grössten 3D Bildschirm der Welt projiziert und unvergleichliches Erlebnis ist, welches die Technik wirklich zu hundert Prozent ausnutzt. Anyway warum ich diesen Artikel überhaupt schreibe, ist das Ende der Tour oder besser gesagt ein Lied, dass am Ende dieser gespielt wurde, welches von Jimmy Fallon gesungen wird und den Besuchern sowohl einen schönen Tag wünscht, als auch dass sie vorsichtig sein sollten wenn sie aus dem Tourzug steigen und so ein verdammter Ohrwurm ist, dass ich es schon seit drei Tagen nicht mehr aus dem Kopf kriege…und jetzt steckt er auch in euren Köpfen! Gern geschehen 😀

Weiterlesen ‚Jimmy Fallon – Tramtastic day‘

Superfaggot #32

 Superfaggot

Superfaggot? More like Superdouchebag!

Weiterlesen ‚Superfaggot #32‘

The Legend of Korra: Book 2: Spirits Trailer

tumblr_mq6rkeT7pf1sxn95ho2_1280

Endlich kann man da nur sagen! Nachdem die erste Staffel von The Legend of Korra schon vor über einem Jahr zu Ende gegangen ist, ist doch endlich kann man fast sagen, nun der erste offizielle Trailer zu Buch 2, Spirits und damit auch ein Starttermin da, nämlich schon der September diesen Jahres. Tumblr und Twitter lieferten ja schon seit Wochen immer wieder neue Bilder die äusserst verheissungsvoll aussahen, doch nun sehen die bewegten Bilder dazu noch viel viel besser aus und man offensichtlich dem Animationsstil gleich noch einmal ein Upgrade verpasst hat, wenn das überhaupt möglich ist. Auch das Thema dieser Staffel, welches offensichtlich in der Geisterwelt spielt, lässt meine Erwartungen hoch gehen, da offensichtlich viele neue und tolle Geisterdesigns auftauchen werden aber auch einige altbekannte, wie zum Beispiel Wan Shi Tong. Kann also bitte nicht jetzt schon September sein? Aber so dass ich trotzdem noch Ferien habe? Danke!

Weiterlesen ‚The Legend of Korra: Book 2: Spirits Trailer‘

Wir reden über: Pacific Rim

Review Header 169

„Today at the edge of our hope, at the end of our time. We have chosen to believe in each other. Today we face the monsters that are at our door, today we are cancelling the apocalypse!“

Ich habe ja damals in meinem Review von Neon Genesis Evangelion! erwähnt, dass mir die Story und der Stil sehr gut gefielen aber die Hauptcharakter mir teilweise dermassen auf den Sack gingen, dass für mich die eigentliche Geschichte teilweise ziemlich darunter litt. Jetzt nehmen wir doch mal an jemand würde, dass was Evangelion gut gemacht hat, nämlich die Mecha Action, nehmen und daraus einen grossen Hollywood Blockbuster machen, dies wäre für mich ein ziemlich deftiger Grund, sich in den Kinosessel zu setzen, auch wenn ich mir mittlerweile ja sowieso jeden Scheiss ansehe. Genau dies hat dann Pan’s Labyrinth Regisseur Guillermo del Toro auch getan und mit Pacific Rim, nach J.J. Abrams Cloverfield das grosse Monsterkino zurück ins amerikanische Kino gebracht, auch wenn böse Zungen behaupten, dass der Film auch nur ein blosses Remake des 90er Jahre Blockbuster Robot Jox sei.

Weiterlesen ‚Wir reden über: Pacific Rim‘

Godzilla Poster

Godzilla

Diese Woche startet ja in San Diego wieder die ComicCon (an die ich ja vielleicht mit ein bisschen Glück und billigen Schwarzmarkttickets ja eventuell doch noch hingehen werde). Dort werden dann natürlich auch wieder diverse Previews und Sneak Peeks gezeigt, so zum Beispiel ein erstes (richtiges) Poster zu Gareth Edwards (Monsters) Neuauflage von Godzilla, die im Mai nächstes Jahr ins Kino kommt und  mit seiner aus Gebäudeschutt erhobenen Silhouette der Riesenechse, ziemlich innovativ aussieht, zumal mir ja schon das Kanji-Logo schon sehr gut gefällt. Ich bleib jedenfalls bis zum ersten Trailer, der ebenfalls an der ComicCon Premiere feiert hoffnungsvoll, zumal ja Legendary Pictures seine Finger in Spiel hat, die ja dieser Tage mit Pacific Rim beweisen, dass sie offenbar durchaus gute Monsterfilme machen können.

Ich bin dann mal weg!

Ferien

Morgen, 11:30 Uhr geht’s los und ich fliege wie ja schon erwähnt für zwei Wochen nach Amerika. Wie üblich bei Amerikaflügen muss ich natürlich schon beinahe einen Tag vorher schon im Terminal sein, wobei man sich nachher dann stundenlang im Check-Inn zu Tode langweile. Gepackt hab ich jetzt endlich auch, obschon ich befürchte dass ich jetzt schon das Maximalgewicht jetzt schon überschritten habe. Trotzdem freue ich mich jetzt doch extrem darauf, obwohl ich auch so ein bisschen nervös bin, da ich eine so lange Strecke bis jetzt noch nie geflogen bin, wobei ich den ganzen Flüge wahrscheinlich eh nur lesen (World War Z) oder schlafen werde, so zumindest ist es geplant, wobei die Realität ja immer ein bisschen anders aussieht. Wie schon erwähnt werde ich drüber auch regulären Internetzugriff haben, wobei ich aber sehr höchstwahrscheinlich dennoch nicht allzu oft zum bloggen kommen werde, ausser vielleicht wenn dann ein paar Bilderserien hochladen werde.

Jedenfalls lange Rede kurzer Sinn, ich bin dann mal weg, geniesst auch eure etwaigen Ferien und wir sehen bzw. lesen uns in zwei Wochen wieder in alter Frische wieder, bis dahin wünsche ich euch allen einen schönen und erholsamen Sommer. Wegtreten!

Wir reden über: Parks and Recreation

Review Header 154

„Hey park lady! You suck! – Hear that? He called me park Lady :)“

Sitcoms sind immer Geschmackssache, so bin ich persönlich kein Fan von den vielen so geliebten Rom-Com Sitcoms wie zum Beispiel Friends, Will & Grace oder aber auch in jüngerer Zeit How I Met Your Mother, da dort ja eigentlich die meisten Gags fast nur durch Sex definiert werden. Da sprechen mich Serien die Probleme und Gegebenheiten aus dem alltäglichen Leben ansprechen um einiges mehr an, weshalb King of Queens oder Malcolm in the Middle, die sich vor allem mit familiären Problemen auseinander setzen, auch zu meinen All Time Favourites gehören. Doch neben der Familie ist natürlich auch das Berufsleben ein grosser Thema in der Comedy, wobei da sicher The Office das beste Beispiel dafür ist, doch auch eine andere Serie hat sich der Dokumentation des Berufsleben seiner Protagonisten gewidmet, wobei Parks and Recreation aber gleich dazu noch das ganze Umfeld und Privatleben mitzeigt.

Weiterlesen ‚Wir reden über: Parks and Recreation‘

Wir reden über: Despicable Me 2

Review Header 168

„Are you really gonna save the world? – That’s right, baby! Gru’s back in the game with cool cars… gadgets… and weapons!“

Es gibt manchmal so gewisse Filme die schliesst man einfach sofort in Herz, da die Geschichte zwar simpel aber umso liebevoller umgesetzt und voller liebenswerter und witziger Charaktere ist. Despicable Me ist für mich definitiv einer dieser Filme, nur schon allein wegen den kleinen gelben Minions, die ja so ziemlich jeder sofort lieb gewinnt und deshalb wünschte ich mir schon gleich nach dem ersten Film eine Fortsetzung. Nach den ersten Trailern, die natürlich allesamt, den Minions noch mehr Aufmerksamkeit als sonst schon zugestanden, konnte ich mir gestern dann endlich Despicable Me 2 ansehen, wobei ich dem Film, obschon der Minion Film ja erst nächstes Jahr rauskommt den Untertitel „The Minions are Back“ geben würde.

Weiterlesen ‚Wir reden über: Despicable Me 2‘


Aktuell:

Stimmung:
Amerikanisch
Schauen:
Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.
The Legend of Korra - Book 2 : Spirits
The World's End
Hannibal
Shingeki no Kyojin (Attack on Titan)
Hören:
Daft Punk - Random Access Memories
Caravan Palace - Caravan Palace
Lesen:
Homestuck
Spielen:
Flow
Flowers
Journey
Warten auf:
The Hobbit: The Desolation of Smaug
Captain America: The Winter Soldier
Machen:
Something, something,useless!

Wieviel mal geklickt?

  • 485.466 hits