Wir reden über: Top 10 Disney Cartoon Intros

Top 10 Disney Cartoon Intros

Zu was a capella alles gut sein kann. Nachdem ich ja zuvor schon diesen Post veröffentlicht habe, musste ich darüber nachdenken, dass Cartoons und ganz besonders Disneycartoons ein grosser Teil meiner Kindheit waren. Aber wer hat sich nicht jeden Samstagmorgen oder später am Vorabend vor die Glotze gesetzt um ja nicht seine Lieblingssendung zu verpassen? Und zum nicht verpassen gehörte auch, dass man sich das Eröffnungslied ansah und wenn möglich dieses auch noch mitsingen konnte. Ein gutes Intro machte, das Mitsingen dann umso wahrscheinlicher und Disney hat wie gesagt eine ganze Reihe solcher leicht und gutmitsingbarer Eröffnungsmelodien zu bieten, weshalb ich hier mal schnell meine ganz persönliche Bestenliste selbiger präsentiere.

P.S. ich habe absichtlich nur „Original“ Serien gewählt, da die Serien, die auf bekannten Disneyfilmen basieren, wie Aladdin, Ariel, Hercules oder Tarzan, meistens entweder Lieder als Intros hatten, die schon in den Filmen vorkamen oder einfach nicht dermassen spektakulär waren.

10. The Weekenders (Wayne Brady)

Der Name ist Programm, die Geschichten umdie vier Teenager Tino, Lor, Carver und Tish spielten sich alle NUR am Wochenende ab. Daher muss auch Intro einem in diese „Lay-Back-And-Do-Nothing“ Stimmung versetzten. Und das schafft es ziemlich gut, nicht nur dass die Szenen mit den Relaxen am Strand, in der Mall oder in der Pizzeria einem Ideen geben was man an den zwei einzigen freien Tagen der Woche machen könnte, sondern bringt einem der leicht jamaikanische Slang von Sänger Wayne Brady zudem sogar noch ein bisschen in Ferienstimmung

9. Gargoyles (Keith David, Carl Johnson)

Als Warner Brothers mit seiner Batman: The Animated Series grosse Erfolge feierte, wollte Disney natürlich der Konkurrenz in nichts nachstehen, deshalb kreierte man mit den Gargoyles, die wohl bis jetzt düsterste Disney Serie. Dementsprechend kommt auch das Intro in grossen und schweren Klängen daher, die Stimme von Sprecher der Hauptfigur Goliath, Keith David untermalt diesen Ton zusätzlich nur noch einmal hundertfach…god what a voice!

8. TaleSpin (Silversher & Silversher)

Hier bevorzuge ich zwar die deutsche Version ein bisschen mehr aber auch das Original ist ziemlich fetzig. Das Dschunggelbuch Spin-Off mit Flugzeugen war ja mit seinen Anspielungen an gesellschaftskritische Themen zwischendurch überraschend anspruchsvoll, dagegen war das Intro einfach nur wild mit  wahnsinnig wirbelnden Flugzeugen, Luftpiraten und Kunststücken die sogar der Patrouille Suisse zu waghalsig wären.

 7. Gummi Bears (The Brown Derbies)

Passend zum Thema des fantastischen Mittelalters, kommt das Intro für die Gummibärenbande in einer Form Barden-Ballade daher. Zwar hat man es natürlich etwas fetziger und rasanter gestaltet aber dennoch passt das Lied vielleicht am besten von den hier vorgestellten Eröffnungssequenzen mit seinen Bildern überein. Wenn über hüpfen gesungen wird, sieht man die Bären hüpfen und wird über Zaubertrank brauen gesungen sieht man die Bärchis vor dem Kessel stehen und natürlich haben wir auch hier alle mitgesungen.

Fun fact: Ich hab früher wirklich geglaubt die Haribo Gummibären (die ja korrekt eigentlich Goldbären heissen) wären für diese Serie produziert worden, weshalb ich auch immer etwas Hemunngen hatte die Geelé-Bären zu zerbeissen 😉

6.Goof Troop  (Phil Perry)

Zugeben an die Serie selbst kann ich mich nicht mehr allzu gross erinnern, ausser dass es um Goffy, seinem Sohn und deren Nachbarn ging, doch an das Intro mag ich mich noch bestens erinnern. Klar wirkt es heutzutage absolut kitschig und beinahe lächerlich aber damals als Parade 90s Kid war es natürlich genau das was ich hören wollte, hip und schnell. Durch den Nostalgie Bonus darf es auch hier hoch rutschen, den ihr könnt mir nichts vormachen, ihr singt gerade auch mit oder?

Btw. heres something for your childhood! Goofy has a son, that means he had sex!

5. Chip ‚N Dale Rescue Rangers (Mark Mueller)

Die ersten 20 Sekunden waren für mich damals einfach das grösste, diese erzeugen genau die richtige Spannung um einen auf das Intro selbst aber auch auf die Serie vorzubereiten. Den passend zum Detektivmotiv der Show, waren gewisse Folgen auch sehr düster oder sogar traurig.

4. Gravity Falls (Brad Breeck)

Die Serie gehört sicher zu den besten Disneyserien die momentan gerade gesendet werden aber auch sonst würde ich sie zu den besseren Cartoons zählen die in jüngster Zeit Premiere feiern durften. Die Geschichten um die Zwillinge Dipper und Mabel strotzen ja nur so vor Geheimnissen und Mysterien, weshalb die Melodie auch so ein ganz bisschen an das X-Files Thema erinnert, obwohl die Bilder, besonders am Anfang wohl eher auf das Twin Peaks Intro anspielt

Fun fact: Das Gesäusle dasm an Ende des Liedes hört bedeutet „i am still here“ und wenn man es Rückwarts abspielt wird daraus „three letters back„, was auf die Kryptogramme die am Ende der Show auftauchen anspielt,

3. Kim Possible (Christina Millian)

Sozusagen, dass James Bond Intro und den Beiträgen hier…naja so ein bisschen halt. Kein Wunder ist auch Kim darauf spezialisiert die Welt aus jedes brenzligen Situation vor Superschurken zu bewahren. Das Original Intro im englischen ja von Pop-Sternchen Christina Millian gesungen während in der deutschen Fassung (oder besser gesagt SuperRTL Fassung) die zuerst von den Preluders und danach von Banaroo (seriously erinnert sich noch jemand an die?!) getan wurde, wobei ich aber klar Milians Version bevorzuge.

2. DuckTales (Jeff Pescetto)

Ich glaub hier gibt es wirklich nicht viel zu sagen, ausser „DuckTales woohoo!“

1.  Darkwing Duck (Philip Giffin, Jeff Marsh)

War fast ein bisschen zu erwarten oder? aber nur so ein bisschen. Dennoch, es ist meine liebste Disneyserie und dementsprechend liebe ich auch das Intro dazu und das sogar in jeder Sprache, wobei das holländische Intro definitv mein Favorit ist.

Advertisements

14 Responses to “Wir reden über: Top 10 Disney Cartoon Intros”


  1. 1 Julian März 15, 2013 um 11:00 pm

    Heute lief aus Super RTL die erste Folge von Käpt’n Balu und ich hab mir noch gedacht: Was fürn geiles Intro. Generell sind die Disney Intros grandios. Bei den Gummibären dachte ich immer, Disney hätte von Haribo geklaut – also genau anders rum. BTW: Es gibt ja ein neues Into für die Schlümpfe. Wenn man das grandiose alte Intro mit dem grottigen neuen vergleicht, fällt auf, wie wichtig so ein Thema sein kann.

  2. 5 pottbluemchen März 16, 2013 um 8:55 am

    ENDLICH versteht mich mal einer…außer der klitzekleinen ungereimtheit, dass die ducktales-theme auf #2 steht…da stimme ich nur mit leichtem grummel überein 🙂

  3. 7 Beomar (@Beomar_) März 16, 2013 um 12:57 pm

    Ach verdammt… so viele Erinnerungen 🙂 Zum Glück liefen alle Serien noch zur meiner „Kindheit“! (Ok, alles aussert Gargoyles)
    Hast einen sehr guten Geschmack für „Intros“ xD

    • 8 maloney März 16, 2013 um 1:24 pm

      Jap zum Glück gab und gibt es ja PayTV und SuperRTL die das Zeug in der Endlosschlaufe zeigen. Gargoyles musst du dir unbedingt mal ansehen, gibt alle Folgen auf Youtube

  4. 9 Nils März 16, 2013 um 3:43 pm

    Das Intro von Darkwing Duck, fande ich immer doof, mein persönlicher Platz 1 ist leider das erste Pokemon Intro.

  5. 11 donpozuelo März 17, 2013 um 11:00 am

    Eine Top-Ten-Liste, bei der ich tatsächlich vollkommen konform gehe… und bei der ich erschreckenderweise fast alles immer noch ohne Probleme mitsingen kann 😉

  6. 13 Celina März 18, 2013 um 7:14 pm

    Die meisten mochte ich eigentlich gar nicht und konnte sie trotzdem alle auswendig xD


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Aktuell:

Stimmung:
Amerikanisch
Schauen:
Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.
The Legend of Korra - Book 2 : Spirits
The World's End
Hannibal
Shingeki no Kyojin (Attack on Titan)
Hören:
Daft Punk - Random Access Memories
Caravan Palace - Caravan Palace
Lesen:
Homestuck
Spielen:
Flow
Flowers
Journey
Warten auf:
The Hobbit: The Desolation of Smaug
Captain America: The Winter Soldier
Machen:
Something, something,useless!

Wieviel mal geklickt?

  • 448,890 hits

%d Bloggern gefällt das: