Wir reden über: Meine Top 20 Lieblingserien – Teil 1

Ich bin begeisterter Kinogänger und liebe es mir Filme anzusehen, aber fast noch lieber als ins Lichtspieltheater schalte ich aber den Fernseher ein, weil so A. bequemer und einfacher ist (Ich bin faul) und b. nichts kostet (ja geizig bin auch…ich bin umwerfend oder?). Da liegt es natürlich auch nahe, dass ich vielleicht so ein klein wenig zu einem Seirenjunkie geworden bin. Falsch! Ich bin nicht nur ein kleines bisschen nen TV-Shows verfallen sondern ein ganz immens grosses Bisschen. Fasziniert mich auch nur Ansatzweise eine Show, kann ich nicht mehr aufhören sie mir anzusehen ohne auch nur ein Episödchen zu verpassen. Im Laufe der Zeit haben sich da natürlich einige ganz bestimmte Favoriten herauskristallisiert, die ich nun gerne ein bisschen näher vorstellen möchte. Wie immer sind das meine ganz persönlichen Ansichten daher ist Kritik herzlich willkommen! 😛

20. iCarly

Höre ich da etwa hämisches Gelächter?! Ja iCarly ist an Teenager gerichtet aber das heisst ja nicht, dass die Serie dadurch automatisch schlecht ist…ganz im Gegenteil! Die Serie stellt auf ziemlich humorvolle und einfallsreiche Art unsere heutige Beziehung zum Internet dar. Die Handlungen haben zwar stets die Webshow als Ausgangs- oder Problempunkt im Zentrum, dennoch geht es meistens darum bestimme Alltagssituationen die jedem schon mal begegnet sind zu lösen und genau da kommt die Sache ins Rollen. Die Charaktere allen voran Sam, Spencer und Gibby sind herrlich schräge Figuren und dennoch äusserst liebenswert, die dann wiederum im Gegensatz zu der eher „normalen“ Carly stehen und dabei herrlich zusammen interagieren. Running Gags, Slapstick und Situtationscomedy gehören genau so dazu wie das Lösen von vermeintlichen riesigen Teenagerproblemen vor denen wir sicher auch schon mal alle gestanden haben. Die Serie ist witzig, hat tolle Charaktere und ist dabei erst noch interaktiv. Ce iCalry and ce Internetz for the lolz!

19. Dragonball Z 

Kloppen, kloppen und nochmals kloppen damit wäre auch schon die grobe Handlung von Dragonball und Dragon Ball Z ziemlich gut umschrieben. Aber natürlich kam alles in einer ziemlich coolen Verpackung daher. War Son Goku in der ersten Hälfte der Story nochein kleiner, einfacher Junge der zufällig in den Kampfsport hineingeschlittert ist und dann dabei auch erst noch erstaunlich viel Talent bewies, entwickelt sich das ganze nach und nach zur typischen sich immer wiederholenden Weltrettungsmission. Die Gegner werden von mal zu mal böser, gemeiner und stärker und Son Goku wird dann natürlich einfach noch ein bisschen stärker um ihnen eins auf die Mütze zu geben können…aber mehr erwartet man auch nicht und man liebt die Serie dafür, alles andere wäre ein Affront an die Fans, weshalb auch die Filler-Episoden und der unsägliche Nachfolger GT nicht sonderlich beliebt sind. Gewalt ist keine Lösung aber dafür äusserst Unterhaltsam!

18. Abenteuer Zoo

Mittlerweile kann man ja fast in jedem Sender sich eine Sendung über Tiger, Elefant und Co. ansehen aber als ich noch klein und aber schon ein waschechter Zoojunkie war, gab es da als Abhilfe nur Abenteuer Zoo, die auch aus heutiger Sicht noch immer ziemlich spannend und gut gemacht ist, da  man zum einen merkt, dass die Macher sich auf bestimmte, für den jeweiligen Zoo, „repräsentative“ Tierarten beschränkten und nicht einfach planlos im Zoos mit der Kamera rumhuschten und zum anderen weil man sehr schön beobachten kann wie sich die Tiergärten in den 15 bis 10 Jahren veränderten und zu dem geworden sind was diem eisten heute verkörpern, Naturschutzzentren und keine Tiergefängnisse mehr. Dies kommt bei mir immer gut an, besonders wenn es sich um weniger bekannte Einrichtungen wie die Zoos von Tallin oder Israel handelt. Zoo- und Naturfreunde von gepflegten Dokumentationen kommen in jedem Fall auf ihre Kosten!

17. Darkwing Duck

Jadell, jadell ich durfte mir als Kind Batman nicht ansehen weil meine Mutter es für zu brutal hielt jadell jadell schon tausend mal erzählt…aber eben es gab eine Batman Light Version aus dem Hause Disney und die hiess Darkwing Duck und ich liebte die Serie! Eigentlich ist der Gute Darkwing ein ziemlicher Looser, er besitzt weder irgendwelche Superkräfte (na gut Batman ja auch nicht) noch ist er im Gegensatz zu Bruce Wayne wirklich vermögend und trotzdem hat er sich ein kleines feines Arsenal von Spezialwaffen angeschafft, wie etwa einer Entengerechten Version des Batwings und des Batblades. Da es natürlich fahrlässig wäre richtig brutal fiese Gegner in einer Disneyserie auftauchen zu lassen sind Darkwings Gegenspieler auch ziemlich karikiert und überzeichnet, wie etwa dessen böses Ebenbild Negaduck, der Jokerverschnitt Quakerjack oder der stromgeladene Megavolt, Schurken ja aber dennoch liebenswert und witzig die dem ganzen einfach noch den letzen Schliff und die richtige Würze verliehen. Wenn ich damals mit einem Badetuch als Cape behängt in der Wohnung rumrannte, war das nicht Batman oder Superman (Faggot) zu verdanken sondern eben Darwing Duck, dem Schrecken der die Nacht durchflattert!

16. Walking with…

Was ist macht Dinosaurier noch epischer als sie eigentlich schon sind? Richtig! Heftige Fights und der Kampf  ums nackte  Überleben…und ich rede hier nicht von Jurassic Park sondern von Dinosaurier im Reich der Giganten und dessen Nachfolger Die Erben der Dinosaurier und Die Ahnen der Dinosaurier. Die Reihe wurde von BBC produziert was allein schon Garant dafür ist, dass eine Dokumentation Filmniveau erreicht, zudem setze man, mit einer Kombination aus CGI für Gesamt,- und animatronische Puppen für Nahaufnahmen, auf die damals neuste Technick, welche wirklich dafür sorgten, dass man das Gefühl hatte die Urzeit wäre wieder zum Leben erweckt worden. Zudem gab man sich nicht einfach damit zufrieden eine simple Dokumentation zu machen, sondern erfand für jede Spezies ein Einzelschicksal, was besonders beim Beispiel des T-Rex der sein Junges verloren hatte und kurz danach vom Meteoriteneinschlag vernichtet wurde, ziemlich dramatisch und für eine Doku äusserst beeindruckend ist. Urzeit-Soap mit Hollywoodeffekten von denen sich Steven Spielberg eine Scheibe abschneiden könnte.

Werbeanzeigen

23 Responses to “Wir reden über: Meine Top 20 Lieblingserien – Teil 1”


  1. 1 Kuhjunge Oktober 3, 2011 um 11:31 pm

    Ich hoffe einfach mal Firefly und MLP kommt in einen der nachfolgenden Teilen, sonst fehlt da eindeutig was in deinen Lieblingsserien. 😉

  2. 3 Julian Oktober 3, 2011 um 11:32 pm

    Ha! Same thing mit Darkwing Duck bei mir!

  3. 6 Judith Oktober 3, 2011 um 11:40 pm

    Kennst du Veronica Mars? Große Empfehlung meinerseits, falls nicht! 🙂

  4. 8 George Oktober 4, 2011 um 8:02 am

    Hätte ich nicht gedacht, aber ich passe bei allen fünf. Fürs erste.

  5. 9 donpozuelo Oktober 4, 2011 um 8:50 am

    Brrrrr…. iCarly. Geht bei mir gar nicht. Ich guck ja auch gerne Nickelodeon, aber mit der Serie kann ich nun wirklich gar nichts anfangen. Eher treffen wir uns da bei Darkwing Duck. Großartige Serie… und ja, das Batman-Verbot (auch wenn nie eingehalten) und die Badehandtuch-Aktionen waren auch bei mir da 😛

  6. 10 sienc Oktober 4, 2011 um 8:57 am

    DB Z musste bei dir ja irgendwo auftauchen aber ich hoffe das richtige DB kommt auch nochmal.
    Abenteuer Zoo ist toll, super Sprecherstimme und einfach eine schöne Sonntagssendung.

  7. 11 bullion Oktober 4, 2011 um 9:45 am

    Bin gespannt, was da noch so kommt. Kann sich im Prinzip ja nur noch steigern… 😉

  8. 12 Dos Corazones Oktober 4, 2011 um 12:47 pm

    Hehe, Dragon Ball Z habe ich bei meiner letzten Krankheitspause mal eben auf Youtube von Anfang bis Ende geguckt. Ist zwar schon äußerst stupide, aber mittlerweile kann meine Mutter mir das nicht mehr verbieten wie zu dem Zeitpunkt, an dem es in Deutschland startete 😉
    Ansonsten kenne ich noch Darkwing Duck…. Die Wiedererkennungsrate sollte aber in den folgenden Teilen deutlich steigen.

  9. 13 maloney Oktober 4, 2011 um 4:46 pm

    @don: Du darfst du dir die Serie natürlich nicht in Deutsch ansehen da geht der ganze Witz verloren :P…haha gneial wie vciele als Kindn icht batman sehen durften 😀
    @Nils…i mean sienc?: Neuer Nickname? Neuer Blog? Nööö…das muss für beide reichen, da ich wie erwähnt eher auf DBZ als auf DB stand…mehr Action und so you know 😛
    @bullion: Lass dich überraschen!
    @Dos: Kommt drauf an…:D

  10. 14 Sister Bloom Oktober 4, 2011 um 8:26 pm

    Jaa, Darkwing Duck fand ich auch immer super. 🙂 Der Held meiner späteren Kindheit. Zwo, eins, Risiko!

    Der Rest sagt mir jetzt eher nix.

  11. 15 Nils Oktober 4, 2011 um 9:40 pm

    @maloney

    Hab nur was in Gravatar umgestellt schon hab ich den Salat =)

  12. 16 Gondorff Oktober 5, 2011 um 12:00 am

    Von den fünf nur „Darkwing Duck“ gesehen und natürlich geliebt! „Ich bin der Kaugummi der unter deiner Schuhsohle klebt!“

    Bei „Veronica Mars“ bin ich in der Mitte der zweiten Staffel ausgestiegen. Aber vielleicht kriegt die Serie nochmal ihre Chance.

  13. 17 Damian Oktober 5, 2011 um 7:42 am

    Ich schaue nie fern und darum auch KEINE einzige Serie. Alles was ich mittels DVDs anfing, hab ich nicht beendet. Nervt micht zum Teil selber ein bisschen.

  14. 18 vEnoMaZn Oktober 5, 2011 um 11:57 am

    wie bitte. dbz muss in die top 5 wenn nicht sogar top 3 :!

  15. 19 maloney Oktober 5, 2011 um 5:05 pm

    @Nils: Tja dal iegt das Problem 😀
    @Gondorff: What?! Du kennst DBZ nicht!? :O
    @Damian: Du weisst das ich das jetzt nicht abkaufe oder? 🙂
    @vEno: Das Zeug, dass nachehr kommt ist eben noch viiiieeell awesomer 😛

  16. 21 Xander Oktober 5, 2011 um 5:06 pm

    Nur komisches Zeugs. Bis auf Darkwing Duck.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




Aktuell:

Stimmung:
Amerikanisch
Schauen:
Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.
The Legend of Korra - Book 2 : Spirits
The World's End
Hannibal
Shingeki no Kyojin (Attack on Titan)
Hören:
Daft Punk - Random Access Memories
Caravan Palace - Caravan Palace
Lesen:
Homestuck
Spielen:
Flow
Flowers
Journey
Warten auf:
The Hobbit: The Desolation of Smaug
Captain America: The Winter Soldier
Machen:
Something, something,useless!

Wieviel mal geklickt?

  • 477.604 hits
Werbeanzeigen

%d Bloggern gefällt das: