Wir reden über: Alice: Madness Returns – Teil 5

„You were almost there. Almost free from what you fear. You could have been cured, you could have been forgotten! – Abandon the memory of my family? – They are dead…and you should be too.“   

..und irgendwie findet sich Alice in der Irrenanstalt wieder wo sie schutzlos den grausamen Praktiken des Anstaltspersonals ausgeliefert ist, Lobotomie, Aderlass oder Operation am offenen Gehirn sind davon noch die nettesten. Als ihr dann die Flucht gelingt trifft sie auf eine äusserst bedauernswerte Kreatur die ihr mitteilt, dass nicht die Herzkönigin sondern ein weitaus grösseres Übel für die Zerstörung des Wunderlandes verantwortlich ist.

In der letzen Welt dem Puppenhaus muss sich Alice gegen gigantische tödliche Spielzeug zu Wehr setzen. Wobei sie sich zuerst in schwindelerregenden Höhen über den Dächern der Hauses, ain einen Puppenkopf verwandelt durch ein Labyrinth rollend oder in den von Fallen überquillenden Unterwelt des Levels kämpfen muss. Bis sie schliesslich ihrem schlimmsten Alptraum gegenübersteht dem abscheulichen Puppenmacher, [der nichts anderes als das Gegenstück zu Doktor Bumby in der realen Welt  darstellt, welcher die ganze Zeit Alice korumpiert und verdorben hat um sie sich gegüfig zu machenwie schon all die anderen Kinder zuvor ] Am Ende kommt es dann zum letzen finalen Endkampf auf den Dächern des infernalischen Zuges um die Entscheidung über Zukunft des Wunderlandes aber auch um Alice‘ eigene.

Anfangs hatte ich noch das Gefühl das letzte Level biete keine grosse Überraschungen mehr, womit ich total daneben lag, ich würde sogar soweit gehen und es als das Schwerste von allen bezeichnen. Während man sich anderorts auch mal kurz umsehen oder ausruhen konnte lauert hier wirklich fast hinter jeder Ecke irgendein verdammtes Killerspielzeug, welches einem mit einem Schlag den Garaus machen konnte. Es gab auch Stellen an denen ich zeitweise wirklich mit meinen Latein am Ende war und nicht mehr weiter kam. Dennoch schaffte ich es Schluss dann doch irgendwie, auch wenn ich wirklich sagen muss, dass man einiges wirklich hätte leichter gestalten können. Der finale Kampf mit dem Endboss war dann dagegen aber sehr viel kürzer als ich eigentlich erwatet hätte, wobei ich mich nichtmal besonders anzustrengen brauchte und ich letzlich und endgültig den ahnsinn bezwungen hatte. Doch für wie lange ist unklar, denn das Spiel lässt mit dem Ende alle Möglichkeiten für eine Fortsetzung offen.

Was das Design angeht kann wirklich nur ein riesengrosses Lob aussprechen, denn das ist einfach absolut genial, ausnahmslos! Man merkte wirklich wie viel liebe da hinein gesteckt wurde um den Nervenkitzel stets so hoch wie möglich zu halten, was bis zur letzten Spielminute durchgehalten wurde, denn auch das Puppenhaus war pures Gruselfeeling. Das Gameplay wird ja allerorts kritisiert aber sooo schlimm war es dann nun wirklich nicht, einzig die Kameraführung ist teils schon ziemlich lästig. Alles in allem ein wirklich tolles Spiel, was mir sicher diese und vielleicht noch weitere Nächte Alpträume einbringenwird. Woohoo!

Werbeanzeigen

0 Responses to “Wir reden über: Alice: Madness Returns – Teil 5”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




Aktuell:

Stimmung:
Amerikanisch
Schauen:
Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.
The Legend of Korra - Book 2 : Spirits
The World's End
Hannibal
Shingeki no Kyojin (Attack on Titan)
Hören:
Daft Punk - Random Access Memories
Caravan Palace - Caravan Palace
Lesen:
Homestuck
Spielen:
Flow
Flowers
Journey
Warten auf:
The Hobbit: The Desolation of Smaug
Captain America: The Winter Soldier
Machen:
Something, something,useless!

Wieviel mal geklickt?

  • 477.516 hits
Werbeanzeigen

%d Bloggern gefällt das: