Master! – Ja immer schön aplaudieren!

 

Da sich ja einige Leute eine Auszeit bedingt durch extrem harte, grausame und unmenschliche Arbeit oder aufgrund purer Faulheit nehmen müssen, bleibt diese Woche alles an mir hängen. Aber der Master! hat selbstverständlich vorgesorgt und so müssen alle armen Nerds keineswegs auf ihre wöchentliche Dosis Comic Book News verzichten…jahaaa und wenn ich dann auch nur einen von euch glücklich machen kann ist mir das schon Lohn genug! 🙂

Bei Quentin Tarantinos neustem gewagten Filmprojekt mit dem wohlklingenden Titel Django Unchained, einem Sklavenwestern der in den Südstaaten angesiedelt ist, hörte man in letzter Zeit vor allem über die Besetzung des Gegenspielers Calvin Candie Gerüchte. Leo DiCaprio soll ja mittlerweile fest an Bord sein obwohl die offizielle Bestätigung dafür immer noch fehlt. Bei der Titelrolle stand ja lange Zeit auch Hollywoods Topverdiener Will Smith in den Startlöchern , doch da Herr Schmidt anscheinend schon Paul Thomas Anderson für dessen Sektenfilm The Master zugesagt haben soll muss man sich wieder auf die Suche begeben. Als erster grosser Favorit wird jetzt schon Jamie Foxx gehandelt…so cool wie der Will ist der ja sicher auf jeden Fall.

Ich bin cool...

Ein ziemlich nichtssagender angeblicher Trailer von The Dark Knight Rises ist in einer ziemlich miesen Qualität ist in einem ziemlich italienischen Kino aufgetaucht, ziemlich hääää?…oder?

Jaaahh immer schön aplaudieren! 😛

Auch beim zweiten Alleingang des Über-X-Mens Wolverine scheint sich ein Wechsel abzuzeichnen. Da Darren Aronofsky (Black Swan) sich aus familiären Gründe vom Projekt X-Men Origins: Wolverine 2 verabschiedet hatte, suchte man fieberhaft nach einem neuen Platzhalter für den Regiestuhl und auch Hugh Jackman selber, der sich wieder ordentlich Muskelmasse an trainiert hatte, hoffte bald wieder seine Klauen ausfahren zu können. Lange geisterten Namen wie Duncan Jones, Antoine Fuqua oder Gavin O’Conno im Web umher, welche sich jedoch meistens als blosse Gerüchte erwiesen. Jetzt scheint man aber einen geeigneten Kandidaten gefunden zu haben der sich in Hollywood mit Filmen wie  Walk the Line oder 3: 10 to Yuma einen Namen gemacht hat, James Mangold…unterschrieben ist zwar noch nichts aber wie immer in Hollywood sieht alles ziemlich rosig dafür aus 😉

In gut einem Jahr starten sie ja endlich durch The Avengers! und wie bei Thor und Captain America damals taucht auch jetzt das erste Promobild auf, dass mehr an eine Konzeptskizze als an ein Setfoto erinnert.

…ziemlich episch sieht es ja schon aus oder? Anscheinend haben sich alle Helden auch in neue gepimte Kostüme gezwängt. Der Cap sieht jetzt seiner Comicvorlage noch ähnlicher, Thor hat immer noch keinen Helm, Tony Stark hat wieder an einer neuen Rüstung gebastelt und der Hulk…naja der ist einfach der Hulk halt! Zudem sieht man zum ersten Mal ein offizielles Bild von Jeremy Renner als Hawkeye, der zwar in Thor auch einen kleinen Auftritt hatte aber hier siehts einfach noch cooler aus :D…ahja Black Widow ist auch cool!

Der dänische Regisseur Nicolas Winding Refn (Valhalla Rising) wird zurzeit als neues Wunderkind Hollywoods gefeiert. In einem Interview zur Premiere seines neusten Werks Drive, sagte er kürzlich, dass es einer seiner grössten Träume wäre, einem Wonder Woman Film zu drehen. Er gab dann auch gleich bekannt dass seine Wunschbesetzung,  Christina Hendricks wäre, die ebenfalls in Drive eine grössere Rolle spielt, wäre.

…ja doch ich sehe schon warum der gute Herr Refn so von dieser Dame angetan ist! 😉

So liebe Leut‘
das war der Master! und s’ist Schluss für heut‘
nein nicht so ganz, drum bleibt noch kurz
was cooles gibts zum Ende hin ohne Murx
was wahrlich episch ist, ja in der Tat
Die Avengers im Miniformat!

    

(via Super Punch)

5 Responses to “Master! – Ja immer schön aplaudieren!”


  1. 1 donpozuelo Juni 21, 2011 um 7:00 am

    Oha, der Teaser-Trailer zu „Batman“ ist wirklich…. ja, ich gestehe, ich habe auch applaudiert. Ganz, ganz dolle.

    Und Christina Hendricks hat Vorzüge, die schon fast ein wenig ungesund aussehen. Aber dann wäre es ja erstmals die passenden Proportionen zur Comic-Figur. 😉

  2. 3 Dr. Borstel Juni 21, 2011 um 3:02 pm

    Jamie Foxx ist definitiv cooler als Will Smith. Ich meine … „Collateral“?

    Und die Poster: Nice!

  3. 4 Julian Juni 21, 2011 um 6:36 pm

    So ein bisserl pervers ist die Oberweite aber schon?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




Aktuell:

Stimmung:
Amerikanisch
Schauen:
Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.
The Legend of Korra - Book 2 : Spirits
The World's End
Hannibal
Shingeki no Kyojin (Attack on Titan)
Hören:
Daft Punk - Random Access Memories
Caravan Palace - Caravan Palace
Lesen:
Homestuck
Spielen:
Flow
Flowers
Journey
Warten auf:
The Hobbit: The Desolation of Smaug
Captain America: The Winter Soldier
Machen:
Something, something,useless!

Wieviel mal geklickt?

  • 480.278 hits

%d Bloggern gefällt das: