Wir reden über: Thor

„You can’t kill an entire race!“

Nächstes Jahr steht  „The Avengers“ vor der Tür und da ich mich als anständiger Nerd selbstverständlich brav darauf einstimmen möchte, war Thor dieser Tage natürlich Pflicht für mich.

Story:

Einst stürtzen die Frostriesen aus Jötunheim die neun Welten von Yggdrasil in einen schier endlosen  Krieg der Kälte, doch die Götter von Asgard kämpften mit ihrem König Odin eine epische Schlacht und könnten schlussendlich den Sieg über die Riesen erlangen und sie der Quelle ihrer Macht berauben. Tausend Jahre danach soll der Sohn von Odin, Thor nun den Thron von Agard besteigen, dieser entfesselt aber aus purer Überheblichkeit und Arroganz einen erneuten Krieg mit den Frostriesen und dafür werden  ihm seine all Kräfte genommen und er wird nach Midgard auf die Erde, ins Exil verbannt.

Stil:

Man war Anfangs skeptisch ob Thor sich als Comicverfilmung eignen würde,da die vielen shakespearelastigen Dialoge, den Fans nicht gerecht werden könnten und das Mainstream Publikum eher abschrecken könnten. Man fand aber meiner Ansicht nach eine zeimlich gute Balance, obschon ich trotz meiner relativ guten Englisch Kentnissse ziemlich oft, vor allen bei den Dialogen in Asgard, auf die Untertitel schielen musste. Die Kulissen und Kostüme wurden auf intressante Weise für den Film neuinterpretiert auch wenn man teileweise mehr das Gefühl hatte, man befände sich in einer Folge von „Stargate“ als im ehrwürdigen Asgard. Wie schon bei den Iron Man-Filmen rührte man wieder mehr oder weniger heftig in der „Avengers“ Werbetrommel und so spekulierte zum Beispiel Agent Coulson ob der Zerstörer von Loki vielleicht ein neue Waffe von Tony Stark sein könnte oder es gab einen Leckerbissen in Form eines Cameos von Jeremy Renner als Hawkeye

Charaktere:

Wer den Comic nicht kennt wird sehr schnell ins kalte Wasser geworfen, denn ausser der kurzen Einführung in Form von Odins Geschichte vom Krieg gegen die Frostriesen, erfährt man ziemlich wenig über Asgard und seine Bewohner. Woher sie kommen, warum sie diese gigantischen Kräfte besitzen und ob sie wirklich Götter sind, ist mehr oder weniger der Entscheidung des Zuschauers überlassen. Die Schauspieler machen eigentlich allesamt eine soliden Job, wobei mir Tom Hiddleston als Loki am besten gefallen hat, der weniger einen klassischen Superschurken, den eher einen gefallen Charakter mimt, dessen einziger Wunsch es ist von seinem Vater akzeptiert zu werden. Zuweilen fast  schon ein wenig lächerlich waren da Natalie Portmans Avanchen an Thor Darsteller Chris Hemsworth die mich eher an ein kicherndes Schulmädchen erinnerten, aber den Frauen seis gegönnt, wir Männer reagierten bei Transformers ja auch nicht viel anders auf Megan Fox.

Fazit:

Von allen bisherigen Comicverfilmungen, insbesondere derer aus dem Marveluniversum sticht Thor schon ein wenig heraus, was teilweise an den Dialogen aber auch an seiner Herkunft liegt, die fast schon ein bisschen an Luzifers Sturz aus dem Himmel erinnert auch wenn Thor keinen Aufstand gegen Odin plant und ihm am Ende doch noch alles vergeben wird. Meine Erwartungen waren im Vergleich zum kommenden „Captain America“ nicht so hoch geschraubt, wurdendann dennoch mit einer soliden Comicverfilmung belohnt auch wenn es sicher auch Bessere gibt und geben wird.

16 Responses to “Wir reden über: Thor”


  1. 1 graval Mai 3, 2011 um 10:22 pm

    Wir waren uns ja eigentlich ziemlich einig, bis auf die Tatsache, dass ich Iron Man immer noch cooler finde als Thor. Und ja, dass ich auch die Filme entsprechend cooler finde. Weil besseres Bummbumm. Aber ja. Sonst daumig.

    Btw. Weil ich grad kein MSN hab und du nicht im Facebook-Chat bist, bin ich jetzt mal das Arschloch… aber, kannst du den Post nochmal korrekturlesen? Würde der Verständlichkeit ein bitzeli gut tun. 🙂

  2. 2 Damian Mai 4, 2011 um 7:04 am

    So la la okay aber naja eher mittelmässig durchschnittlich naja.

  3. 3 donpozuelo Mai 4, 2011 um 7:16 am

    Ach, tut das gut, dass ich nicht so ganz allein mehr bin und es doch ein paar mehr positive Reviews zu „Thor“ gibt 😉

    Ich fand den auch echt gut. Interessant auch, dass sich – egal welche Bewertung – jeder über die Rolle von Natalie Portman aufregt. Aber das ging ja wirklich nicht!!! 😉

  4. 4 maloney8032 Mai 4, 2011 um 1:37 pm

    @graval: Ja Iron Man ist irgendwie schon cooler als Thor aber auch nur der zweite Teil..und ja du bist schon ein kleines arschloch 😛

    @Damian: Bisschen überm Durchschnitt

    @Don: Wer hat den schlechte Reviews gemacht? 🙂


  1. 1 Review: THOR « ChristiansFoyer Trackback zu Mai 3, 2011 um 10:43 pm
  2. 2 Wir reden über: The Incredible Hulk « Jason Auric – Sweet Nonsense Trackback zu Mai 6, 2011 um 8:29 am
  3. 3 ChristiansFoyer : Review: THOR Trackback zu Juli 3, 2011 um 7:43 pm
  4. 4 Wir reden über: The Avengers « Jason Auric – Sweet Nonsense Trackback zu April 25, 2012 um 1:18 am
  5. 5 Wir reden über: Snow White and the Huntsman « Jason Auric – Sweet Nonsense Trackback zu Juni 2, 2012 um 12:56 am
  6. 6 Review: Thor (Film) Trackback zu Juni 3, 2012 um 11:27 am
  7. 7 Wir reden über: Iron Man 3 | Jason Auric - Sweet Nonsense Trackback zu April 30, 2013 um 9:12 pm
  8. 8 Wir reden über: Man of Steel | The Sweet Nonsense Trackback zu Juni 22, 2013 um 10:16 am
  9. 9 Wir reden über: Thor: The Dark World | The Sweet Nonsense Trackback zu November 2, 2013 um 5:57 pm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




Aktuell:

Stimmung:
Amerikanisch
Schauen:
Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.
The Legend of Korra - Book 2 : Spirits
The World's End
Hannibal
Shingeki no Kyojin (Attack on Titan)
Hören:
Daft Punk - Random Access Memories
Caravan Palace - Caravan Palace
Lesen:
Homestuck
Spielen:
Flow
Flowers
Journey
Warten auf:
The Hobbit: The Desolation of Smaug
Captain America: The Winter Soldier
Machen:
Something, something,useless!

Wieviel mal geklickt?

  • 479.227 hits

%d Bloggern gefällt das: