Sound of the Week #22

Famara sind eine Schweizer Reggaeband aus Basel. Sie gehören neben Shabani & the Burnin‘ Birds und The Scrucialists zu den bekanntesten Vertreter dieses Genres Hierzulande und sind auch in westafrikanischen Ländern , wie Guinea oder Mali bekannt. Ihr Sound lässt einem an Gentleman und Martin Jondo denken und treibt die Gedanken auf ein weites offenes Meer hinaus.

Famasound – Famara – 2004

Werbeanzeigen

4 Responses to “Sound of the Week #22”


  1. 1 graval Februar 25, 2011 um 6:16 pm

    Haha, und du wagst es, Open Season nicht zu erwähnen. Schäbig, schäbig. 😛 Aber ich wusste gar nicht, dass die Scrucialists Schweizer sind…

  2. 3 graval Februar 25, 2011 um 6:35 pm

    Bleib beim Ziirititsch, ja? 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




Aktuell:

Stimmung:
Amerikanisch
Schauen:
Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.
The Legend of Korra - Book 2 : Spirits
The World's End
Hannibal
Shingeki no Kyojin (Attack on Titan)
Hören:
Daft Punk - Random Access Memories
Caravan Palace - Caravan Palace
Lesen:
Homestuck
Spielen:
Flow
Flowers
Journey
Warten auf:
The Hobbit: The Desolation of Smaug
Captain America: The Winter Soldier
Machen:
Something, something,useless!

Wieviel mal geklickt?

  • 477.550 hits
Werbeanzeigen

%d Bloggern gefällt das: