Gedanken zur Besetzung für „The Dark Knight Rises“

 

Gestern wurde es also endlich bekannt gegeben, nachdem im Vorfeld wie kaum bei keinem anderen Film dermassen heftig spekuliert wurde wer nun in die Fussstapfen vom preisgekrönten Heath Ledger als Joker und Aaron Eckhart als Two-Face treten könnte.

Zuerst wurde Rätselmeister Riddler als heissester Kandidat gehandelt, da es schien jener könnte in den sehr realistisch gehaltenen Verfilmungen am besten brillieren. Diese Hoffnungen wurden dann aber durch eine Dementation seitens Regisseur Christopher Nolan schnell wieder zerschlagen und das Rätseln ging von neuem los. Poisin Ivy, Harley Quinn und  sogar Mr. Freeze waren diesmal auf dem Wunschzettel, was aber weder bestätigt noch dementiert wurde. Als dann vor ein paar Monaten „Inception“-Star Tom Hardy als erste grosse Neubesetzung für den Film bekannt gegeben wurde, sah man ihn zuerst schon in der Rolle eines eifrigen Detektiven der dem dunklen Rächer hilfreich zur Seite stehen würde. Doch auch dass konnte von keiner Seite garantiert werden. Die nächste grosse Vermutung für den Part des Schurken war der mysteriöse Doktor Hugo Strange, der Leiter der Arkham Asylums wo die schlimmsten Verbrecher von Gothams einsitzen wenn sie dem Flügelmann mal wieder in die Quere gekommen sind. Aber wie gesagt dass waren alles reine Spekulationen.

doch dann wurde das grosse Geheimnis endlich gelüftet, Tom Hardy wird keinen treuen Gesetzeshüter spielen sondern den gleichermassen grausamen wie  genialen Bane, der dank einer Chemikalie zu enormen Superkräften gekommen ist. Dieser war schon im Film „Batman und Robin“  auf der Leinwand zu sehen, jedoch in keinster Weise dem seines Comicgegenstück entsprechend, da er dort als dumpfe und intelligenzlose Muskelmasse dargestellt wurde. Bane ist auch einer der wenigen Schurken im Batmanuniversum die es geschafft haben der Fledermaus ernsthaften Schaden zu zufügen als er ihm das Rückgrat gebrochen und so eine ganze Weile ausser Gefecht gesetzt hat.

Neben Bane wird sich noch ein weiterer Schurke dazu gesellen oder besser gesagt eine Schurkin. Selena Kyle dürfte den meisten besser bekannt unter dem Namen Catwoman sein, eine Diebin die sich Nacht für Nacht in einen hautengen Catsuit zwängt und so Gotham um Kunstgegenstände, Schmuck und Geld erleichtert. Catwoman war auch eine grosse Wunsckanditatin der Fans für den neuen Film (auch von mir;) ) und es fielen grosse Namen wie Angelina Jolie, Megan Fox oder Natalie Portman, inzwischen weiss man aber dass Anne Heathaway die Rolle übernehmen wird. Sie ist bereits die dritte Schauspielerin, nach Michelle Pfeiffer und Halle Berry, die diesen Charakter im Kino leben einhauchen wird. Bei ihrer Besetzung bin ich noch ein bisschen skeptisch erstens da sie persönlich nicht ganz mein Fall ist, aber da ist ja reine Geschmackssache und andererseits wird sie wahrscheinlich nicht an Pfeiffers Performance in „Batman Returns“ herankommen aber sicherlich um längen besser sein wird als Halle Berry  in „Catwoman“.

Inwiefern die Charakter jetzt im Film umgesetzt werden ist noch völlig offen, genauso wie die Story was jetzt die Gerüchteküche noch einmal mächtig zum brodeln bringen wird. Man darf also heftig gespannt sein.

Bildquelle: comicbookmovie.com

4 Antworten to “Gedanken zur Besetzung für „The Dark Knight Rises“”


  1. 1 Damian Januar 20, 2011 um 12:20 pm

    Halle Berry hat der Figur kein Leben eingehaucht. Eher rausgebissen und ausgekotzt. 🙂

  2. 2 maloney8032 Januar 20, 2011 um 12:41 pm

    und dann nochmals einverleibt, verdaut und wieder rausgekotzt ^^

  3. 3 Chaosmacherin Januar 20, 2011 um 12:46 pm

    Echt jetzt? Bane? SAU GUT! ❤

  4. 4 Laosüü Januar 22, 2011 um 9:51 am

    An sich ist Bane wirkliche in cooler Villain, aber ich finde irgendwie, dass er nicht richtig in das realistische Konzept der neuen Filme passt. Hugo Strange wäre mir da lieber. Meckern sollte man trotzdem nicht, Nolan kriegt das bestimmt wieder hin. 🙂

    Bei Catwoman sieht das anders aus: ich finde die ganze Figur total unspannend und Anne Heathaway passt für mich überhaupt nicht. Weder in den Film, noch in die Rolle.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




Aktuell:

Stimmung:
Amerikanisch
Schauen:
Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.
The Legend of Korra - Book 2 : Spirits
The World's End
Hannibal
Shingeki no Kyojin (Attack on Titan)
Hören:
Daft Punk - Random Access Memories
Caravan Palace - Caravan Palace
Lesen:
Homestuck
Spielen:
Flow
Flowers
Journey
Warten auf:
The Hobbit: The Desolation of Smaug
Captain America: The Winter Soldier
Machen:
Something, something,useless!

Wieviel mal geklickt?

  • 498.770 hits

%d Bloggern gefällt das: