Master! – Anime Cartoons und coole Star Wars Poster

Nach fast dreiwöchiger Pause, die vor allem durch ein mickriges Angebot an  News zum Thema Anime zu begründen ist, kehrt „Master!“ nun ein wenig verändert zurück. Als wichtigste Neuerung zählt jetzt dass ich es von nun an unterlasse die neusten Managakapitel von One Piece zusammen zufassen, da ich momentan dafü¨r schlicht keine Lust und Zeit habe, dafür werde ich nun auch mehr News zu Comics und Filmen und sonstigen News aus der Popkultur posten, damit man nicht behaupten kann ich würde einseitig recherchieren.

Anime- und Manganews:

Marvel plant im neuen Jahr in Japan Animeversionen von Iron Man, X-Men und Blade zu veröffentlichen, die wurde zwar schon an der Comic-Con angekündigt doch nun scheint man endlich vorwärts zu machen, Promotionlogos gibts nämlich schon.

Desweiteren startet im Frühjahr in Japan die vierte Staffel der Erfolgserie „Yu-Gi-Oh“ unter dem Titel „Yu-Gi-Oh! Zexal“. Der neue Hauptcharakter wird Yūma Tsukumo heißen. Das Charakter Design im Anime und die Hauptstory wird vom Original „Yu-Gi-Oh!“ Schöpfer Kazuki Takahashi übernommen. Auch der restliche Teil des Anime-Produktionsteams wird ziemlich sicher wieder dasselbe sein, wie schon bei den Vorgängerserien. Genauere Details werden erst in der Februar Ausgabe der „V-Jump“ Magazins von Shuesiha bekannt gegeben.

Sonstige News:

Der Künstler und Grafiker Olly Moss hat vor kurzen seine alternativen zu der originalen Star Wars Trilogie veröffentlicht, besonders jenes zu „Empire Strikes Back“ gefällt mir besonders gut.

10 Antworten to “Master! – Anime Cartoons und coole Star Wars Poster”


  1. 1 donpozuelo Dezember 20, 2010 um 9:38 pm

    Sehr schöne Star Wars-Bilder!!! I Like 😉

  2. 2 Damian Dezember 21, 2010 um 5:11 am

    Also eine Anime-Version von X-Men stelle sogar ich mir ziemlich cool vor. Kommt das dann auch hierzulande?

  3. 4 Dr. Borstel Dezember 21, 2010 um 1:15 pm

    Die Ausschlachtung von „Yu-Gi-Oh!“ ist ja mittlerweile regelrecht peinlich. Zum Einen hat die Fixierung auf das Kartenspiel die eigentlich tolle Idee des strafenden Spielegotts völlig ruiniert, zum Anderen passiert mit der Serie jetzt genau das, was „Digimon“ damals ruiniert hat. Wenn eine Serie ihr Potential ausgeschöpft hat, dann sollte man sie auch zu Grabe tragen. Dieser Profitgedanke ist schon beinahe ekelhaft.

    Das „Return of the Jedi“-Poster – traumhaft! 😀

  4. 6 graval Dezember 21, 2010 um 5:14 pm

    Jep, die Poster haben mein Fanherz schneller schlagen lassen, der Rest ist mir, wie gewöhnlich, ziemlich egal, da ich kaum Mangas lese und atm ohnehin keine Ghibli-News anstehen. 🙂

    Mein Posterfavorit ist auch ROTJ 🙂

  5. 10 Kelhim Dezember 22, 2010 um 10:27 pm

    Die Star-Wars-Plakate sind echt grandios, und der Clou fiel mir bei beiden erst beim zweiten Blick auf. Kann auch daran liegen, dass ich müde bin, aber trotzdem sehr cool.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




Aktuell:

Stimmung:
Amerikanisch
Schauen:
Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.
The Legend of Korra - Book 2 : Spirits
The World's End
Hannibal
Shingeki no Kyojin (Attack on Titan)
Hören:
Daft Punk - Random Access Memories
Caravan Palace - Caravan Palace
Lesen:
Homestuck
Spielen:
Flow
Flowers
Journey
Warten auf:
The Hobbit: The Desolation of Smaug
Captain America: The Winter Soldier
Machen:
Something, something,useless!

Wieviel mal geklickt?

  • 497.600 hits

%d Bloggern gefällt das: