Zoo-Flash – Neue Antilopen und Grossbrand

Schweiz:

Der Zürcher Zoo zeigt seit dieser Woche nach rund 16 Jahren Abstinenz wieder Nilgauantilopen. Die Tiere waren schon zum ersten Mal 1948 im Zoo zu bestaunen und blieben bis 1994 im Tierbestand und wurden dann mangels Platz auf der Anlage durch die Java-Bantengs abgelöst, die mittlerweile an einen anderen Zoo abgegeben wurden. Die Tiere in Zürich stammen aus Zuchten des Krefelder Zoos und des Münchner Tierparks Hellabrunn.

Das Flusspferdmännchen “Farasi”, dass vor knapp zwei Jahren im Basler Zoo reiste diese Woche nach Südafrika um dort in ein paar Jahren als Zuchtbulle eingesetzt werden zu können. Farasi machte kurz nach seiner Geburt Schlagzeilen damit, dass der Zoo drohte, wenn kein geeigneter Platz für ihn gefunden werde, ihn einschläfern, da er sich bei Geschlechtsreife nicht mehr mir seinem Vater “Wilhelm” vertragen würde, weil Flusspferdherden nur ein Männchen dulden.

Deutschland:

Im Zoo Karlsruhe sind bei einem Brand im Streichelzoo zahlreiche Tiere, darunter 26 Schafe, Alpakas, Shetlandponys, Zwergziegen und Zwergesel verendet. Anwohner hatten den Brand kurz nach 4 Uhr morgens gemeldet. Beim Eintreffen der mehr als 100 Rettungskräfte stand der Streichelzoo bereits vollständig in Flammen – das Feuer griff inzwischen auf das Elefantenhaus über. Die dort untergebrachten Elefanten, Flusspferde und Flamingos konnten von Pflegern noch rechtzeitig gerettet werden. Die Tauben brachten sich selbst in Sicherheit. Inzwischen äußerte sich ein Polizeisprecher zu den Ereignissen: Es könne Brandstiftung als Unfallursache nicht ausgeschlossen werden. Der Brand zweier Müllcontainer in einem Hinterhof nicht weit vom Tatort entfernt wirft weitere Fragen auf: Dieser wurde kurz nach dem Großbrand gemeldet. Allerdings könne ebenso ein technischer Defekt für den Unfall verantwortlich sein, so der Sprecher. Experten nehmen am Montag die Ermittlungen auf – bereits am Nachmittag könnten erste Ergebnisse vorliegen.

Der Sachschaden beträgt mehrere hunderttausend Euro. Vermutlich entfachte sich das Feuer im Futterlager des Zoos, in dem man Heu lagerte. Der Zoo soll – so Zoo-Direktorin Gisela von Hegel – bereits am 14. November wiedereröffnet werden.

About these ads

0 Responses to “Zoo-Flash – Neue Antilopen und Grossbrand”



  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Aktuell:

Stimmung:
Amerikanisch
Schauen:
Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.
The Legend of Korra - Book 2 : Spirits
The World's End
Hannibal
Shingeki no Kyojin (Attack on Titan)
Hören:
Daft Punk - Random Access Memories
Caravan Palace - Caravan Palace
Lesen:
Homestuck
Spielen:
Flow
Flowers
Journey
Warten auf:
The Hobbit: The Desolation of Smaug
Captain America: The Winter Soldier
Machen:
Something, something,useless!

Wieviel mal geklickt?

  • 301,514 hits

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 54 Followern an

%d Bloggern gefällt das: